Prinz Harrys erstes Interview nach der Geburt seines Sohnes

Stolzer Papa: Prinz Harry trat nach der Geburt seines ersten Kindes vor die Kameras (Bild: Getty Images)

So emotional haben wir ihn selten gesehen: Nur Stunden nach der Geburt seines ersten Kindes trat Prinz Harry vor die Kameras, um ein erstes, kurzes Interview über die Ankunft des Royal Baby zu geben. Das Fazit? Für den frischgebackenen Vater ist momentan alles “großartig”.

So erlebte er die Geburt

Ein strahlender Prinz Harry bestätigte der britischen Presse persönlich, dass Meghan und er einen “gesunden Jungen” bekommen hätten. Es sei die “großartigste Erfahrung” gewesen, die er sich je hätte vorstellen können. “Wie jede Frau das durchsteht, ist jenseits meiner Vorstellungskraft.”

Wie die Geburt denn für ihn gewesen sei, wollten die Reporter wissen, doch da fehlte Harry der Vergleich: “Ich war noch nicht bei vielen Geburten dabei”, lachte er. “Das war meine erste Geburt. Aber es war großartig, einfach unglaublich.” Er sei unglaublich stolz auf seine Frau.

Wie jeder Vater halte auch er sein Baby für “absolut großartig”. “Dieses kleine Wesen ist einfach unwiderstehlich. Ich bin total aus dem Häuschen.”

Und der Name? Den weiß auch Harry noch nicht

Einen Namen überlegen sie derzeit noch, sagte Harry. “Das Baby kam ein bisschen spät, also hatten wir Zeit, darüber nachzudenken”, gab er zu. Doch eine Entscheidung ist noch nicht gefallen. “Das kommt jetzt als nächstes.”

Bleibt abzuwarten, ob bei der Vorstellung des Royal Baby schon ein Name feststehen wird. Die soll in zwei Tagen stattfinden, so sei laut Harry zumindest der Plan. “Als Familie” wollen sie dann vor die Kamera treten, “damit jeder das Baby sehen kann.”