Prinzessin Diana: Camilla-Perücke gegen Sex-Flaute mit Prinz Charles

·Lesedauer: 2 Min.

Prinzessin Diana soll eine zweifelhafte Empfehlung bekommen haben, um ihre Ehe mit Prinz Charles aufzupeppen.

  Prinzessin Diana und Prinz Charles
Prinzessin Diana und Prinz Charles

Historiker Robert Lacey, 77, der als Experte für die Netflix-Serie "The Crown" arbeitet, enthüllt Pikantes: Prinzessin Diana, †36, soll einst Freunden gegenüber erwähnt haben, sie wolle ihren Ehemann betrunken machen, damit er Sex mit ihr habe. Ihre Freude hatten eine andere – wenn auch scherzhafte – Idee, wie Diana Prinz Charles verführen könne. Das berichtet "The Sun".

Prinzessin Diana verkleidet als Camilla Parker-Bowles

In Robert Laceys Buch heißt es, Diana habe sich sowohl über das Sexleben mit Charles beklagt als auch lustig gemacht. Vielleicht solle sie versuchen, Prinz Charles eines Abends mit Alkohol gefügig zu machen, habe sie überlegt. Doch davon rieten ihre Freunde ab und gaben den Hinweis, dass zu viel Alkohol negative Auswirkungen auf das "Standvermögen" eines Mannes haben könne. Wie wäre es denn stattdessen, fragte einer der Vertrauten Diana angeblich, "das Licht auszuschalten und eine blonde Perücke zu tragen?" (...) "Auf diese Weise könnte er dich mit Camilla verwechseln."

So reagierte die Prinzessin auf den Sex-Scherz

Obwohl die Eheprobleme schwer auf der Prinzessin von Wales lasteten, konnte sie sich angesichts der absurden Perücken-Vorstellung das Lachen nicht verkneifen. Sie habe gar "vor Lachen gebrüllt", notiert Robert Lacey in sein Buch.

Kein Intimleben mit Prinz Charles

In Video-Aufnahmen, die sie 1992 und 1993 für ihren Sprachtrainer und Vertrauten Peter Settelen aufnahm, sprach Prinzessin Diana offen über ihr Eheleben mit Prinz Charles. Demnach habe es zwar Sex gegeben, dies sei aber "seltsam, sehr seltsam" gewesen. Nur alle drei Wochen habe Prinz Charles mit ihr schlafen wollen, ergänzte die Prinzessin und vermutete: "Ich glaube es gab da eine Art Muster, denn er hat seine Dame [Camilla, Anm. d. Red.] einmal alle drei Wochen gesehen, bevor wir geheiratet haben".

Das Ende ist bekannt: Prinzessin Diana und Prinz Charles trennten sich im Dezember 1992. Im April 2005 heiratete Prinz Charles seine große Liebe Camilla.

Verwendete Quellen: The Sun