"Promi Big Brother": Jennifer Iglesias verlässt das Haus

Jennifer Iglesias (li.) konnte sich gegen Micaela Schäfer (re.) nicht durchsetzen. (Bild: SAT.1)
Jennifer Iglesias (li.) konnte sich gegen Micaela Schäfer (re.) nicht durchsetzen. (Bild: SAT.1)

Das Voting hat entschieden: Am Montagabend musste nicht Micaela Schäfer (39), sondern Jennifer Iglesias (24) den "Promi Big Brother"-Container verlassen. Nach 18 Tagen verabschiedete sich die Reality-TV-Darstellerin von ihren Mitstreitern. Zuvor sprach die 24-Jährige noch über ihre Trennung von ihrem "Love Island"-Auserwählten Nico.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Trennungsgrund bei "Love Island"-Siegerpaar

"Es kam raus, dass mein Ex Nico was mit einem Escort hatte", sagte Jennifer Iglesias in der Gruppe. Ihr Ex-Partner habe "das dann auch alles zugegeben, ich habe das sozusagen schwarz auf weiß", erzählte sie weiter. Bislang hatte der TV-Star nicht über die Hintergründe der Trennung gesprochen. "Ich habe da bisher mit niemandem drüber geredet und wusste gar nicht, wie ich damit umgehen soll", erklärte sie dazu. Besonders enttäuscht sei sie von sich selbst, da sie so naiv gewesen sei. Sam Dylan (31) rät ihr dazu, loszulassen und wieder frei für Neues im Leben zu sein.

Chancen auf den Sieg im Finale am 7. Dezember (20:15 Uhr, live in Sat.1 und auf Joyn) haben nun noch Reality-TV-Star Sam Dylan, Sänger Jay Khan (40), "DSDS"-Urgestein Menderes (38), Box-Manager Rainer Gottwald (56), Model Micaela Schäfer und Schauspielerin Katy Karrenbauer (59). Gottwald und Karrenbauer sind nach Tag 18 auf der Nominierungsliste gelandet. An Tag 19 muss einer der beiden das Haus verlassen.