Queen Elizabeth: Palast enthüllt Programm für das Platinjubiläum der Queen

·Lesedauer: 3 Min.

In wenigen Wochen jährt sich die Thronbesteigung von Queen Elizabeth zum 70. Mal. Der Buckingham Palast hat aus diesem Grund nun das vollständige Programm für das Platinjubiläum der Königin bekannt gegeben.

Queen Elizabeth
Queen Elizabeth
© Jacob King-WPA Pool

Cheers, Queen Elizabeth! Die 95-Jährige feiert am 6. Februar 2022 ihr Thronjubiläum – der Tag, an dem ihr Vater König Georg VI. starb und sie in seine Fußstapfen treten musste.

Queen Elizabeth: Der Todestag ihres Vaters ist ihr Jubiläum

In den letzten Jahren hat Queen Elizabeth den Todestag ihres Vaters auf Schloss Sandringham verbracht. Hier machte ihr geliebter Papa seinen letzten Atemzug. Doch wegen der Coronapandemie reiste die Königin nicht wie üblich bereits an Weihnachten nach Norfolk. Es ist somit unklar, wo sie sich am 6. Februar aufhalten wird.

Ein Leben für die Krone Queen Elizabeth (28079)

Denn: Die meisten Feierlichkeiten werden erst später stattfinden. Das große Wochenende anlässlich des Platinjubiläum ist im Juni geplant. Der 2. und 3. Juni wurden daher zu Feiertagen erklärt. Allerdings ist bisher nicht bekannt, welche Veranstaltungen die Queen wegen ihres Gesundheitszustandes persönlichen besuchen wird. So wird erwartet, dass sie unter anderem von Prinz Charles, 73, und Herzogin Camilla, 74, sowie Prinz William, 39, und Herzogin Catherine, 40, tatkräftig unterstützt wird.

Die Queen schreibt landesweiten Pudding-Wettbewerb aus

Ein Teil der Jubiläumsfeierlichkeiten beginnt schon jetzt mit dem vom Kaufhaus "Fortnum & Mason" ausgeschriebenen, landesweiten Pudding-Wettbewerb. Bis Februar sollen Hobby-Köche ihr Rezept für einen neuen, der Queen gewidmeten Pudding, einreichen. Im Mai wird es auf Schloss Windsor dann eine 90-minütige Show zu Ehren der britischen Geschichte geben. Dabei werden mehr als 500 Pferde und 1000 Darsteller:innen anwesend sein.

Der erste Tag (2. Juni) der viertägigen Feier beginnt mit der traditionellen Geburtstagsparade der Königin – Trooping the Colour – auf der Horse Guards Parade. Es sind mehr als tausend Soldaten mit Pferden und Musikkapellen erwartet. Außerdem werden im gesamten britischen Königreich, den Kanalinseln, Isle of Man, den britischen Überseegebieten und den Commonwealth-Staaten mehr als 500 Lichter gezündet. Am 3. Juni findet in der St. Paul's Cathedral ein Dankesgottesdienst für die lange Regentschaft von Queen Elizabeth statt.

Party im Palast

Am Samstag (4. Juni) veranstaltet die Königin eine "Platinum Party im Palast". Der britische Sender BBC hat ein Live-Konzert mit "einigen der weltgrößten Unterhaltungsstars" organisiert, die Eintrittskarten werden verlost. Das Platinjubiläum endet am Sonntag mit dem "Big Jubilee Lunch". Dabei werden die Briten dazu aufgefordert, in ihren Stadtteilen zum Essen und Feiern zusammenzukommen –es wird mit mehr als 200.000 solcher Partys gerechnet.

In Großbritanniens Hauptstadt wird zudem ein großes Festival mit über 5000 Darsteller:innen aus dem Commonwealth ausgerichtet, um mithilfe von Musik, Theater, Artistik und neusten Technologien die Regentschaftsgeschichte der Queen darzustellen. Zusätzlich sollen 200 Seidenflaggen, die von Kindern zum Thema Klimawandel bemalt wurden, bei einer Prozession einen "Fluss der Hoffnung" bilden. Nach diesem verlängerten Feierwochenende wird das Kleid, das Queen Elizabeth bei ihrer Krönung trug, in Schloss Windsor ausgestellt.

Queen Elizabeth + Prinz Philip - Ehe, Eine Liebe ohne Ende

Queen Elizabeth ist die dienstälteste Monarchin in der britischen Geschichte. Königin Victoria regierte 63 Jahre lang und feierte kurz vor ihrem Tod ihr diamantenes Thronjubiläum. Kein britischer Monarch hat jemals das Platinjubiläum erreicht.

Verwendete Quelle: itv.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.