Recyclen Sie Ihr Kaugummi?

Erfindungsreiche Köpfe wollen unseren durchgekautem Kaugummi die Chance auf ein zweites Leben geben. Da Kaugummi nach Zigaretten der zweithäufigste Gegenstand ist, der einfach so auf den Boden geworfen wird, punktieren die schwarzen Kleckse überall die Bürgersteige der Städte und bleiben an der Unterseite unserer Schuhe haften. Was wäre, wenn es eine Möglichkeit gäbe, Kaugummis besser zu recyceln?

Anna Bullus hat eine Möglichkeit geschaffen, Müll in einen echten Schatz zu verwandeln. "Als Designer war ich völlig erstaunt, dass nichts unternommen wurde, um Kaugummi zu recyceln", sagte Bullus gegenüber World Hacks. "Ich glaube, dass wir durch das richtige Design das Verhalten der Menschen ändern können."

Haben Sie sich jemals gefragt, woraus die Kaugummiblasen bestehen? Kaugummi ist eine Form von Synthesekautschuk, der aus Petrochemikalien gewonnen wird, die aus fossilen Brennstoffen raffiniert werden. Ähnlich wie Kunststoff besteht auch Kaugummi aus einem Material, das bei der Herstellung aller möglichen Dinge nützlich ist.

Bullus möchte in den Städten spezielle Mülleimer aufstellen, um den Abfall zu sammeln. Die Behälter mit dem Namen "Gum Drops" werden ebenfalls aus recyceltem Kaugummi hergestellt. Sobald ein Gum Drop voll ist, wird er zu einer Recyclinganlage gebracht, wo er verarbeitet und zu neuen verwendbaren Gegenständen umgewandelt wird.

Verwandeln Sie Ihren Kaugummi in etwas Bedeutungsvolleres als Müll. Schauen Sie sich hier die Website für dieses innovative Design an.