Rekordsumme! Die teuerste Armbanduhr der Welt

Sandra Alter
Freiberufliche Journalistin
Die Grandmaster Chime von Patek Philippe. (Bild Patek Philippe)

Nur fünf Minuten dauerte die Versteigerung einer Armbanduhr im Auktionshaus Christie’s. Gezahlt wurde dafür eine achtstellige Weltrekord-Summe.

Wer viel Geld ausgeben möchte, wird bei Luxus-Uhren sicher schnell fündig. Fünf oder gar sechsstellige Beträge sind für Rolex und Co. keine Seltenheit.

Im Auktionshaus Christie’s in Genf wurde nun eine Uhr versteigert, deren Erlös selbst Sammler von Luxusuhren zum Staunen bringt. Die Grandmaster Chime von Patek Philippe wurde für die Rekordsumme von 31 Millionen US-Dollar, umgerechnet rund 28 Millionen Euro, versteigert.

Damit erzielt das Modell den höchsten Preis, der jemals für eine Armbanduhr bezahlt wurde.

 

Die Eckdaten: Die mechanische Uhr mit Handaufzug ist aus Roségold und Edelstahl gefertigt und verfügt über ein Wendegehäuse und 20 Sonderfunktionen. Das Edelstahlwendegehäuse ist wasser- und staubgeschützt. Das Uhrzeit-Zifferblatt in Roségold verfügt über aufgesetzte Breguet-Goldziffern. Das Kalenderseite-Zifferblatt ist ebenholzschwarz. Die Zifferblatt-Rondellen sind aus 18 Karat Massivgold. Die Uhr hat ein Alligatorlederband mit quadratischen Schuppen, schwarz glänzend, handgenäht mit Faltschließe.

(Bilder: Patek Philippe)

Die Versteigerung bei Christie’s lief unter dem Namen „Only Watch“. Urmacher ließen dort einzigartige Uhren versteigern, deren Erlös wohltätigen Zwecken dient. Das Geld soll für die Erforschung der Krankheit Duchenne-Muskeldystrophie verwendet werden.

Mit der Rekordsumme von 31 Millionen US-Dollar bei einer Versteigerung, löst die Grandmaster Chime ein anderes Modell des gleichen Herstellers als weltweit teuerste Uhr ab. Die Taschenuhr mit dem Namen Henry Graves Supercomplication stammt aus dem Jahr 1932 und erzielte bei einer Auktion in Genf den stolzen Preis von 23.980.000 US-Dollar, umgerechnet rund 21,5 Millionen Euro. Als teuerste Armbanduhr galt bisher die Paul Newman Daytona von Rolex, die im Jahr 2017 verkauft wurde und 17,8 Millionen US-Dollar einbrachte.

 

Lesen Sie auch: Gigantische Preise: Die teuersten Dinge der Welt