Royal Wedding: Prinzessin Charlotte und Prinz George stehlen allen die Show

Prinz George und Prinzessin Charlotte sind echte Profis bei öffentlichen Auftritten. (Bild: Getty Images)

Beim großen Tag von Prinzessin Eugenie und ihrem Jack waren auch jede Menge Promis geladen. Doch die heimlichen Stars auf der königlichen Hochzeit waren nicht Robbie Williams und Co., sondern Prinzessin Charlotte und Prinz George. Die ließen sich auch von einer kleinen Stolpereinlage vor der Kapelle nicht aus der Ruhe bringen.

Naomi Campbell, Robbie Williams, Demi Moore oder etwa Liv Tyler – sie alle wollten sich das royale Großereignis nicht entgehen lassen und kamen zur Hochzeit von Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank. Doch der royale Nachwuchs stahl allen die Show, denn natürlich wurden Prinz George und seine Schwester Charlotte in die Zeremonie eingebunden – er als Page Boy und sie als Blumenmädchen. Bei der Ankunft vor der Kapelle wusste die kleine Charlotte auch gleich, was zu tun ist – mit dem königlichen Gruß “Royal Wave” winkt sie, schon ganz Profi – aus der Limousine heraus.

Prinzessin Charlotte weiß, wie der “Royal Wave” geht. (Bild: Getty Images)

Das Große Stolpern

Weniger sicher scheinen die anderen Kinder bei ihrem zeremoniellen Auftritt zu sein. Als der royale Nachwuchs, begleitet von Lady Louise Mountbatten, die Treppen zu St.-George’s-Kapelle von Schloss Windsor hinaufzog, gerieten einige Kinder sogar ins Stolpern.

Zwei der niedlichen kleinen Blumenkinder stolperten bei der Hochzeit von Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank auf der Treppe der Kapelle. (Bild: Getty Images)

Weil die Jungen und Mädchen in ihren identischen weißen Kleidchen und weiß-blauen Anzügen mit Blümchenscherpen von hinten ähnlich aussahen, war erst nicht klar, ob vielleicht Prinz George und Prinzessin Charlotte die Hürde nicht meisterten. Doch die beiden sind eindeutig Profis.

Prinz George: Hat er sich verplappert, oder einfach laut gelacht? (Bild: Getty Images)

In der Kapelle hatte der royale Nachwuchs sehr viel Spaß, wie einige Bilder zeigen. Besonders der 5-jährige George kann sich das Lachen nicht verkneifen, als die kleine Savannah Philips neben ihm ihre Späße macht. Nur Prinzessin Charlotte scheint nicht so recht zu wissen, wie sie sich verhalten soll und blickt etwas schüchtern zu den anderen Gästen.

Savannah Philips bringt den kleinen George zum Lachen. (Bild: Getty Images)

Folgt uns auf Facebook und Instagram und lasst euch täglich von Style-Trends und coolen Storys inspirieren!

Im Video: So verschieden sind Prinz George & Prinzessin Charlotte