Royale Fans sind hin und weg von Meghans und Harrys Kuss: „Ich bin gerade offiziell gestorben“

Meghan Markle und Prinz Harry haben sich in der Öffentlichkeit geküsst. [Foto: Camera Press/Michelly Rall]

Meghan Markle und Prinz Harry haben ihre Fans mit einem öffentlichen Kuss auf ihrer königlichen Südafrika-Reise begeistert.

Ein Foto des Herzogs und der Herzogin von Sussex (35, bzw. 38 Jahre alt), auf dem sie einander auf den Mund küssen, ist in den Sozialen Medien schnell viral gegangen.

Der intime Moment entstand, als das Herzogenpaar von Sussex sich nach ihrem ersten Termin heute Morgen verabschiedet hat. Harry ist danach allein weiter zu einem Termin bei der Marine im Hafen von Kalk Bay in Kapstadt gereist.

Twitter-Nutzer waren von dem Kuss begeistert und bezeichneten ihn als „magisch“. Prinz Harry wurde dafür gepriesen, „dass er sich nicht scheut“, seiner Frau in der Öffentlichkeit Zuneigung zu zeigen.

Ich bin gerade offiziell gestorben #SussexRoyalTour

Diese beiden #SussexRoyalTour #SussexroyalTour #DuchessMeghan #PrincessMeghan

Seht euch an, wie unser charmanter Herzog von Sussex sich nicht scheut, seiner wunderschönen und intelligenten Frau, der Herzogin von Sussex, in der Öffentlichkeit Zuneigung zu zeigen.

Ich bin sehr zufrieden!

Ich liebe es.

Das ist zu viel.

Leute, wir haben einen Kuss bekommen – die Magie Südafrikas!

Meghans Lächeln bei dem Kuss erinnert mich an ihren unvergesslichen Kuss bei ihrer Hochzeit #sussexroyaltour

Oooooohhh

Todeszeitpunkt: 07:00 EST.

Wenn du von Leuten umgeben bist und versuchst, dich normal zu verhalten und auf dein Telefon zu gucken... und dann siehst du das

Der öffentliche Knutscher unterscheidet das Paar vom Herzog und der Herzogin von Cambridge, die – mit Ausnahme von ihrem Hochzeitskuss im Jahr 2011 – solche öffentlichen Zuneigungsbekundungen eher vermeiden.

„Die Botschaft ist so kraftfvoll, dass sie die Royals sein können, die die Dinge zum Positiven ändern. Sie sind die perfekten Vorbilder, die das Königshaus wieder relevant und öffentliche Zuneigung akzeptabel machen“, sagte PR-Experte Nick Ede zu Yahoo UK.

Prinz Harry und Meghan Markle hatten sich schon einmal beim Sentebale Polo 2018 in der Öffentlichkeit geküsst. [Foto: Getty]

Es ist nicht das erste Mal, dass Meghan Markle und Prinz Harry sich in der Öffentlichkeit geküsst haben.

Abgesehen von ihren berühmt-berüchtigten Hochzeitsküssen hatten sie im Juli 2018 einen gemeinsamen intimen Augenblick beim Sentebale Polo Cup im Polo Club in Berkshire.

Das Paar, das im Mai 2018 geheiratet hat, zeigt generell mehr Zuneigung in der Öffentlichkeit als das Herzogenpaar von Cambridge. Die beiden treten auch oft händchenhaltend auf, wie zum Beispiel bei der Premiere von „Der König der Löwen“ im vergangenen Juli.

Prinz Harry, Herzog von Sussex, und Meghan, Herzogin von Sussex, bei der europäischen Premiere von „Der König der Löwen“ auf dem Leicester Square im Juli 2019. [Foto: Getty]

Das Paar wird nicht lange getrennt sein.

Sie werden heute etwas später bei ihrem gemeinsamen Besuch der Auwal-Moschee wiedervereinigt werden. Es handelt sich um die älteste Moschee Südafrikas. Danach werden sie Tee mit Anwohnern der Bo Kaap-Region trinken.

Heute Abend sind sie zu einem Empfang für zukünftige Führungskräfte in der Residenz des britischen Hochkommissars Nigel Casey eingeladen.

Francesca Specter