Rückrufe für mehrere Snacks und Kuchenvarianten

Sandra Alter
·Freiberufliche Journalistin
·Lesedauer: 2 Min.

Pflanzengift, Schimmelpilze und Bakterien sind der Grund warum aktuell zwei Hersteller mehrere Sorten Knabber-Artikel und Kuchen zurückrufen müssen.

Group of Sweet and Salty Snacks, Perfect for Binge Watching
(Beispielbild: Getty Images)

Die Lorenz Bahlsen Snack-World GmbH muss ein großes Kontingent an Salzstangen und anderen Knabbereien zurückrufen. Insgesamt 30 Chargen des Herstellers sind betroffen, sie können Pflanzengift enthalten.

Listerien und Pflanzengift: Neue Lebensmittelwarnungen

„Die in den Produkten enthaltenen Sesamsamen können Rückstände des Pflanzenschutzmittels Ethylenoxid enthalten, das als gesundheitsschädlich eingestuft wird und dessen Einsatz und Inverkehrbringen in der Europäischen Union nicht zulässig ist. Als Maßnahme des vorbeugenden Verbraucherschutzes reagiert Lorenz Snack-World mit dem sofortigen Rückruf der potenziell betroffenen Produkte. Die genannten Produkte werden zudem derzeit aus den Handelsfilialen entfernt“, teilt Lorenz Snack-World in einem offiziellen Schreiben mit.

Die Rückstände können in den Produkten Saltletts Cocktail Mix, 750 Gramm, Saltletts Pausencracker, 100 Gramm und Saltletts Sticks Sesam, 175 Gramm enthalten sein.

In einer Übersicht listet der Hersteller die betroffenen Chargen auf:

(Quelle: Lorenz Snack-World GmbH)
(Quelle: Lorenz Snack-World GmbH)

Kunden sollten die Ware nicht verzehren. Sie können in den Einkaufsstätten gegen Ersatz oder Erstattung des Kaufpreises auch ohne Kassenbon zurückgegeben werden oder unfrei (ohne Porto) an den Hersteller gesendet werden: Lorenz Snack-World, Verbraucherservice, Rathenaustr. 54, 63263 Neu-Isenburg. In letzterem Fall sendet der Hersteller schnellstmöglich einwandfreien Ersatz.

Die Chargennummern sind wie im Bild zu sehen auf den verschiedenen Produkten zu finden. (Bild: The Lorenz Bahlsen Snack-World GmbH & Co KG Germany/Lorenz Snack-World)
Die Chargennummern sind wie im Bild zu sehen auf den verschiedenen Produkten zu finden. (Bild: The Lorenz Bahlsen Snack-World GmbH & Co KG Germany/Lorenz Snack-World)

Schimmelpilze und Bakterien in Baumkuchenprodukten

Eine weitere Lebensmittelwarnung kommt aktuell von der Salzwedeler Baumkuchenfabrik Henning. Der Hersteller ruft alle seine Artikel zurück, die im und vor Oktober 2020 produziert wurden. Betroffen sind unter anderem Baumkuchentorten, Baumkuchenspitzen, Baumkuchenvierteln und Rumkugeln. Grund: Es wurde eine Kontamination mit Mikroorganismen (Schimmelpilze und Bakterien) festgestellt.

Die Salzwedeler Baumkuchenfabrik Henning ruft alle Produkte zurück, die in den vergangenen zwölf Monaten produziert wurden. (Bild: Salzwedeler Baumkuchenfabrik Henning)
Die Salzwedeler Baumkuchenfabrik Henning ruft alle Produkte zurück, die in den vergangenen zwölf Monaten produziert wurden. (Bild: Salzwedeler Baumkuchenfabrik Henning)

Die Verunreinigungen wurden im Oktober 2020 festgestellt, da aber nicht auszuschließen sei, dass auch früher hergestellte Produkte betroffen seien, gelte der Rückruf für alle Produkte. Die Kuchenvarianten wurden bundesweit in Filialen, auf Märkten, Messen und auch über den Online-Handel verkauft.

Vom Verzehr sowohl von frischen, als auch tiefgefrorenen Produkten, die in den vergangenen zwölf Monaten hergestellt wurden, wird wegen der Gesundheitsgefahr abgeraten.

Kunden können die Ware an den Hersteller zurücksenden (Erste Salzwedeler Baumkuchenfabrik Hennig, St.-Georg-Str. 87, 29410 Salzwedel), dann wird Ersatz geliefert oder der Kaufpreis zurückerstattet. Verbraucheranfragen werden zudem unter der Rufnummer 03901-32306 beantwortet.

Lidl: Weitere Rückrufe bei Käse