Rückruf bei Lidl: Leberwurst-Warnung für ganz Deutschland

Stefica Budimir-Bekan
Freie Autorin

Wer kürzlich bei Lidl eingekauft und die Leberwurst der Marke Gustoland in den Einkaufswagen gelegt hat, sollte diese auf keinen Fall verzehren! Der Hersteller hat das Produkt, das im Discounter vertrieben wird, zurückgerufen. Der Grund: Die Wurst könnte möglicherweise blaue Kunststoff-Fremdkörper enthalten.

Diese Leberwurst wurde aus allen Lidl-Filialen zurückgerufen (Bild: obs/Gustoland GmbH)

Zunächst hatte die am Donnerstag ausgesprochene Warnung des Lebensmittelherstellers Gustoland nur für die neun Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein gegolten. Nun wurde die Produktwarnung für die über den Discounter Lidl vertriebene Leberwurst auf ganz Deutschland ausgedehnt. Die Ausweitung erfolge “aufgrund neuer Erkenntnisse und um jegliches Risiko für die Verbraucher auszuschließen”, teilte der Hersteller mit.

Der Rückruf beziehe sich ausschließlich auf das Produkt “Metzgerfrisch Leberwurst-Kugeln fein, 200g” mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 13.9., 14.9. und 15.9., hatte der Hersteller aus Oer-Erkenschwick bei Recklinghausen erklärt. Andere bei Lidl Deutschland verkaufte Produkte von Gustoland seien von dem Rückruf nicht betroffen.

Schock-Fund im Aldi-Salat: Kunde nimmt es mit Humor

Lidl Deutschland habe das betroffene Produkt bereits aus dem Verkauf genommen und erstatte in allen Lidl-Filialen bei Rückgabe des Produktes den Kaufpreis auch ohne Kassenbon, hieß es in der Mitteilung.

Mit Material der dpa

VIDEO: 7 kuriose Fakten über Aldi