Rührend: Diese Liebe konnte selbst Covid-19 nicht stoppen

Antonia Wallner
·Freie Autorin
·Lesedauer: 1 Min.

Das Ehepaar Joyce und Don Hoffmann aus den USA musste wegen einer Corona-Infektion auf Abstand gehen. Umso schöner war dann das Wiedersehen der beiden 90-Jährigen nach der Genesung.

Für alte Ehepaare sind Trennungen oft besonders schwer. (Symbolbild: Getty Images)
Für alte Ehepaare sind Trennungen oft besonders schwer. (Symbolbild: Getty Images)

Ganze 67 Jahre sind Joyce und Don Hoffman verheiratet. Und noch nie waren sie längere Zeit voneinander getrennt. Doch dann infizierte sich Joyce mit dem Coronavirus und musste sich isolieren. Die beiden 90-Jährigen gehören zur Risikogruppe und Don bangte um das Leben seiner Frau.

Verändertes Sozialleben: Warum du jetzt alte Kontakte wiederbeleben solltest

Genesungs-Party mit Überraschung

Zum Glück entwickelte Joyce nur leichte Symptome und erholte sich nach einigen Wochen wieder. Die Pfleger in ihrem betreuten Wohnheim beschlossen, eine kleine Genesungs-Party zu veranstalten, um das Ehepaar wieder miteinander zu vereinen und gleichzeitig Don Hoffmann zu überraschen, der noch nicht damit rechnete, seine Frau zu sehen.

Als der große Moment kam und Don Hoffmann, von einem jubelnden Spalier aus Pflegern umringt, nach einem Monat seine geliebte Joyce wieder in die Arme nehmen konnte, war die Freude groß: “Du siehst wundervoll aus“, sagte Don laut dem News-Sender ABC gerührt zu seiner Frau, bevor er sie küsste.

Reisen in Corona-Zeiten: Das solltet ihr beachten

Enkelin Melynne Klaus erklärte ABC, dass die beiden seitdem nicht aufhören würden, Händchen zu halten. Auf dem Bild ihrer Wiedervereinigung halten sie ein Transparent hoch: “Covid-19 kann unsere Liebe nicht aufhalten“.

VIDEO: Deutsche Grenzen zu Nachbarländern wieder geöffnet