Ryan Reynolds: Mehr Zeit mit Blake und den Kindern

·Lesedauer: 1 Min.
Ryan Reynolds credit:Bang Showbiz
Ryan Reynolds credit:Bang Showbiz

Ryan Reynolds nimmt sich eine Auszeit von der Arbeit, um Zeit mit seinen Kindern zu verbringen.

Der 'Deadpool'-Schauspieler hat bereits vor kurzem angekündigt, dass er eine "kleine Auszeit" vom Filmemachen nehmen will.

Nun hat er erklärt, dass er gerne mit seiner Frau und seinen Töchtern James (6), Inez (5) und der zweijährigen Betty Zeit verbringen möchte, bevor sie alt genug sind, um ihn zu "verabscheuen" und nur noch ungern in seiner Gesellschaft zu sein. "Für mich geht es wirklich darum, etwas Zeit mit meinen Kindern zu verbringen, bevor sie Teenager sind, die mich hassen", so Reynolds.

Der 45-jährige Schauspieler traf seine Entscheidung nach der Fertigstellung von 'Spirited' und gab zu, dass sein Co-Star Will Ferrell ihn zu diesem Schritt inspirierte. Auf die scherzhafte Frage, ob Will ihn vom Filmemachen weggetrieben habe, sagte er 'Entertainment Tonight': "Nein, ganz im Gegenteil. Will ist einer dieser Menschen, die alles sind, was man sich wünscht, hofft und betet, dass er auch außerhalb der Leinwand so ist. Er ist einfach ein so wunderbarer Mensch. Wenn überhaupt, dann hat er mir eine große Pause verschafft. Er ist mir sehr ähnlich. Die Familie bedeutet ihm alles."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.