Sadie Frost: Arbeiten ist "nicht alles"

·Lesedauer: 1 Min.
Sadie Frost credit:Bang Showbiz
Sadie Frost credit:Bang Showbiz

Sadie Frost besteht darauf, dass Arbeiten für sie "nicht alles" ist und sie ihre Zeit lieber damit verbringt, mit ihrem Hund spazieren zu gehen.

Die 56-jährige Schauspielerin hat ihr Regiedebüt mit 'Quant' gegeben, einer Dokumentation über die wegweisende Modedesignerin Mary Quant und besteht darauf, dass ein glückliches Privatleben für sie an erster Stelle steht.

Frost sei es viel wichtiger, vor allem Zeit mit ihrem Hündchen Cherry zu verbringen, ihrem geliebten Dackel, der sogar seinen eigenen Instagram-Account @cherrythesausage hat. In einem Interview mit der Zeitung 'The I' enthüllte die Prominente: "Ich bin mir sehr bewusst, dass es viele Dinge im Leben gibt, die man nicht zu schätzen weiß, wenn man ständig arbeitet, weißt du? Ich liebe es zu Fuß zu gehen, ich liebe die Natur. Ich liebe es, Zeit mit meinem Hund zu verbringen, zu kochen – all diese Dinge sind mir auch sehr wichtig, daher ist meine Karriere nicht alles für mich. Ich freue mich sehr, wenn ich nach 'Quant' ein bisschen frei habe. Ich mag es wirklich, mit dem Strom zu schwimmen, also fühle ich mich heute wirklich gut und die Zukunft, wer weiß, was sie bringen wird?" In 'Quant' sind unter anderem Mitwirkende wie Sadies enge Freundin, Supermodel Kate Moss und der 'Vogue'-Chefredakteur Edward Enninful mit von der Partie.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.