Sale bei Nike: Bis zu 40% auf Sneaker in frischen Farben

·Lesedauer: 3 Min.

Das Team von Yahoo Style stellt hier Produkte und Deals vor, die hilfreich sind und hinter denen wir stehen. Wenn du einen Kauf über einen der Links auf dieser Seite tätigst, kann es sein, dass wir einen kleinen Anteil daran verdienen.

London, United Kingdom - April 22, 2011: Nike store logo located in central London, near Covent Garden. The Nike Swoosh logo hanging from a house wall. Nike is a global sports clothes and running shoes retailer. Nike stores are located all over London. Covent Garden is a famous shopping area and tourist hot-spot.
Diesen Sneaker-Sale solltet ihr euch nicht entgehen lassen! (Bild: Getty Images)

Egal ob für Fußball, Tennis oder Running, wer nach neuen Sportschuhen sucht, ist bei Nike immer richtig. Doch auch die Auswahl an Freizeit-Sneakern kann sich sehen lassen. Hier ist von klassischen Modellen bis hin zu verrückten Designs für jeden etwas dabei. Sommer-Sneaker in frischen Pastell-Farben sind gerade um bis zu 40% reduziert.

Sneaker sind im Sommer ein absolutes Must-Have, denn sie passen einfach zu jedem Outfit und zu fast jedem Anlass. Man kann sie lässig stylen, indem man sie mit Denimshorts und T-Shirt kombiniert oder gemeinsam mit einem fließenden Midi-Kleid für einen interessanten Kontrast sorgen. Sogar ein eher spießiges Outfit wie ein Kostüm verwandelt sich in Kombination mit einem coolen Paar Sneaker in einen Hingucker-Look. 

3-teiliger Bikini geht auf TikTok viral: Das ist der Grund

Wenn du noch auf der Suche nach dem perfekten Sneaker bist oder deiner Kollektion ein weiteres Modell hinzufügen möchtest, dann kommt der Sale auf Nike.de gerade richtig. Wir haben dir unsere Favoriten herausgesucht, die alle in lustigen Eiscremefarben erstrahlen: Von Vanille, über Erdbeer bis hin zu Pistazie ist für jeden Typ etwas dabei. Das Beste: Die sommerlichen Schuhe machen nicht nur sofort gute Laune, sondern sind gerade auch noch stark reduziert. 

Die Air Max Sneaker von Nike sind unter Fashionistas schon lange kein Geheimtipp mehr, denn sie sind der perfekte Mix aus sportlich und elegant. Das abstrakte Design in frischen Farben sorgt für einen coolen Retro-Look, während eine durchsichtige Partie an der Ferse einen futuristischen Kontrast darstellt. Doch das beste an den Schuhen ist, dass das Bein durch die hohe Plateausohle, die den Nike Air Max 270 React zu einem der bequemsten Sneaker auf dem Markt macht, optisch verlängert wird. So kann man die Mesh-Leder-Schuhe auch zu Culottes und langen Kleidern tragen.

Wer es lieber etwas minimalistischer mag, für den könnte der Nike Blazer Low SE das richtige sein. Die Außensohle aus Nike Grind, das Swoosh-Logo aus Filz und die superweiche Zunge machen ihn zu einem unverzichtbaren Begleiter im Alltag. Das beste: Der Sneaker in Hellblau besteht zu 20% aus recycelten Materialien.

Super praktisch für unterwegs: Die etwas andere Make-up-Bag

Pistaziengrün ist die Farbe des Sommers, doch gar nicht so einfach zu kombinieren. Für alle, die sich erstmal an die Trendfarbe ran tasten wollen, sind die Nike Air Vapormax 360 genau das richtige. Denn die Schuhe passen zu ziemlich vielem: Weiße Hosen, Jeans, beigen Pieces, Muster in Pastellfarben und für alle Modemutigen unter uns, auch zu knalligeren Tönen, wie Gelb und Blau. 

Doch die Schuhe sind nicht nur wegen ihrer speziellen Farbe ein Hingucker, sondern auch wegen ihrer verrückten Sohle, die für einen besonders hohen Tragekomfort sorgen. 

Noch ausgefallener ist die Sohle des Nike Vista Lite, die dadurch eine coole moderne Ästhetik haben. Das schräge und große Design tritt in den Vordergrund und macht diesen Sneaker zum Hingucker bei jedem Outfit. Die markante Sohle wird durch einen cleanen Mesh-Schuh ergänzt, der jeden Fuß individuell umschließt und so ebenfalls super bequem ist. 

VIDEO: Kanye Wests Nike Air Yeezy-Sneakers erzielen bei einer Privatauktion rekordverdächtige 1,8 Millionen Dollar

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.