"Salt Bae" Nusret Gökce heimlicher Star der FIFA-Awards

Ben Barthmann
freier Sportjournalist

Nusret Gökce war bei den FIFA The Best Awards überall. Der als “Salt Bae” bekannt gewordene Koch begrüßte die Fußballer wie beste Freunde und ist auch mit FIFA-Präsident Gianni Infantino bekannt.

Nusret Gökce hat sich von einer Internet-Sensation zu einem erfolgreichen Unternehmer entwickelt. (Bild: Getty Images)

Eine Umarmung mit Lionel Messi, eine coole Pose mit Virgil van Dijk oder Kylian Mbappe: Nusret Gökce war bei den FIFA Awards in Mailand omnipräsent. Der Koch schüttelte an diesem Abend wohl mehr Hände als mancher Sportler.

Mit Lionel Messi. Ich sage ihm ein etwas Geheimes.

Auf seinem Instagram-Account teilte Gökce im Laufe des Abends immer mehr Bilder mit den Stars der Fußball-Welt: Neben den genannten Messi, van Dijk, Mbappe auch Legenden wie Roberto Carlos, Ronaldo oder der deutsche Torhüter Marc-Andre ter Stegen.

Den umstrittenen FIFA-Präsident Infantino feierte Gökce als “sehr, sehr gute Persönlichkeit” und zeigte sich gleich mehrfach an der Seite des mächtigen Verbandschefs.

Dreimal das Beste

Auch mit der besten Fußballerin der Welt, Megan Rapinoe, ließ sich Gökce ablichten. Der Star-Koch ist dafür bekannt, diverse Größen des Fußballs regelmäßig in seinen Restaurants zu begrüßen.

Megan Rapinoe gratuliert uns. Das Beste vom Besten

Unvergessen für deutsche Fans sicherlich der Vorfall mit Franck Ribery. Gökce lud den Franzosen zu einem mit Gold überzogenen Steak ein, was für großen Aufruhr sorgte, nachdem der ehemalige Bayern-Star sich dafür angegriffen sah.

Kürzlich war Nusret Gökce Ehrengast von Real Madrid. Auch die Formel 1 besuchte der Koch bereits.

Das könnte Sie auch interessieren: