Sandy Mölling: Beauty-OP? Jetzt spricht sie Klartext

·Lesedauer: 2 Min.

Geht es nach einigen ihrer Fans, hat Sandy Mölling in Sachen Schönheit ein bisschen nachhelfen lassen. Ein Vorwurf, den die Sängerin so nicht auf sich sitzen lassen kann. In ihrer Instagram Story macht sie ihrem Ärger jetzt Luft.

Sandy Mölling
Sandy Mölling
© Mathis Wienand

Bei den Stars wird gerne mal ganz genau hingeschaut – das weiß auch Sandy Mölling, 40. Die Sängerin feierte 2021 nicht nur ein fulminantes Comeback mit den "No Angels", sondern auch ihren 40. Geburtstag und sah dabei strahlender aus denn je. Das fiel auch ihren Fans auf, von denen aber nicht jeder bewundernde Worte übrig hatte. Immer wieder werden Gerüchte laut, der Beauty-Doc habe bei Sandy nachgeholfen und ihr Gesicht mit Botox und Fillern optisch einige Jahre jünger gespritzt. Doch hat er wirklich?

Sandy Mölling: "Ich finde es eine Unverschämtheit!"

Schaut man sich Fotos und Videos der "No Angels"-Sängerin an, wirkt es fast so, als sei die Zeit spurlos an ihr vorüber gegangen. Dass dem nicht so ist, beweist Sandy Mölling nun aber in ihrer Instagram Story. Ungeschminkt und ohne Filter hält sie die Kamera nah an ihr Gesicht, zieht die Augenbrauen hoch, den Mund nach unten – und beweist damit, dass auch sie mit kleinen Fältchen, Linien und Spannkraft-Verlust zu tun hat. Das macht sie allerdings nicht unkommentiert. Im Gegenteil. Die 40-Jährige lässt ihrem Ärger freien Lauf: "Ich finde es eine Unverschämtheit von euch. Natürlich habe ich auch ein paar Falten, aber ich bin ja noch keine 65."

Sandy erklärt ihr Beauty-Geheimnis

Dass sie so frisch aussehe, läge vor allem daran, dass sie gut auf sich achte, viel für ihre Haut und ihren Körper tue und – vor allem bei Instagram– auch gerne mal den einen oder anderen Filter benutze. Deutliche Worte findet Sandy Mölling auch dazu, ob sie sich grundsätzlich vorstellen könne, Botox, Filler und Co. an ihr Gesicht zu lassen: "Wenn ich mich operieren ließe, würde es euch einen Sch*** angehen. Da muss ich euch keine Rechenschaft ablegen. Das ist mein Körper und ich muss jeden Tag in den Spiegel gucken und damit glücklich sein."

Sollte der Beauty-Doc irgendwann einmal Hand an sie legen dürfen, sähe sie zudem keinen Grund, nicht auch ehrlich darüber zu sprechen.

Verwendete Quelle: instagram.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.