Sarah Harrison und Ehemann Dominic: Corona-Angst um Töchterchen Mia

·Lesedauer: 1 Min.

Auch in einer Bilderbuchfamilie wie der von Sarah Harrison (30) und ihrem Ehemann Dominic (30) scheint nicht immer die Sonne. Nachdem bereits Mama Sarah eine Covid-19-Infektion durchstehen musste, wurde plötzlich auch die kleine Mia (3) positiv getestet.

Nach Unfall: Sorgen um Mia

Die kleine Tochter der Harrisons hatte bereits für Wirbel gesorgt, als sie sich im Juli beim Toben auf dem Spielplatz den Arm gebrochen hatte. Die Hoffnungen der Eltern und Ärzte, dass der Bruch von allein heilen würde, bestätigten sich nicht. Darum musste das Mädchen operiert werden, und das ausgerechnet zu einer Zeit, als Sarah sie wegen Corona nicht ins Krankenhaus begleiten durfte. Da war also Papa Dominic gefragt. Als die OP ohne Komplikationen erfolgreich über die Bühne ging, waren die Harrisons, die in ihrer Wahlheimat Dubai gerade ein Haus bauen, erleichtert. Doch der nächste Schreck ließ nicht lange auf sich warten.

Corona: Sarah Harrison bangt erneut

Nachdem Sarah von ihrem Hausarzt endlich ihren lange ersehnten Corona-Freitest in Händen hielt, blieben sie und Dominic am Ball und überprüften den Corona-Status der Familie regelmäßig mit Schnelltests. Und eines Tages der Schock: Mias Test fiel positiv aus! "Meine Nerven liegen blank", stöhnte Dominic in seinerInstagram-Story. Nichts wie ab zum PCR-Test, um das Ergebnis noch einmal zu überprüfen. Nach bangem Warten kam am Dienstag (18. August) endlich der erlösende Anruf: "Ratet mal, wer gerade angerufen hat?", fragte Sarah Harrison ihre Follower und lieferte auch gleich die gute Nachricht: "Mia ist negativ." Und jetzt liegen hoffentlich endlich wieder entspanntere Zeiten vor Sarah, Dominic und ihrer Familie.

Bild: Matthias Balk/picture-alliance/Cover Images

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.