Scheibenwischer im Winter hochklappen – bringt das was?

Der Winter ist für Autofahrer oft anstrengend. Schneefall, Glätte und dann frieren auch gerne noch die Scheibenwischer fest. Eine beliebte Methode: Die Scheibenwischer hochklappen. Aber bringt das denn wirklich etwas?

Sollte man bei Schneefall und Kälte die Scheibenwischer besser hochklappen? (Bild: Getty Images)

Sobald es draußen Minusgrade hat, beginnt für Autofahrer die unangenehmste Zeit des Jahres. Ein Ärgernis sind dabei die festgefrorenen Scheibenwischer, die man oft nur noch mit roher Gewalt oder Frostschutzmittel von der Frontscheibe lösen kann. Wer besonders viel Pech hat, macht sie dabei auch noch kaputt. Ein oft zu beobachtendes Phänomen sind daher bei Schnee und Eis die nach oben geklappten Scheibenwischer. Aber bringt das denn wirklich was? Daran scheiden sich die Geister.

Contra: Hochklappen fördert Verschleiß

Diese Position vertritt eine offizielle Stelle, die sich mit harten kalten Wintern auskennt: Die Canadian Automobile Association (CAA). Sie empfiehlt, die Scheibenwischer nicht hochzuklappen, da sie sich so schneller aushängen und nicht mehr optimal wischen können. Tatsächlich müssen die Scheibenwischer im Winter mit Schnee, Streumatsch und Graupelschauern oft Schwerstarbeit leisten. Sie auf Dauer hochzuklappen, kann die Wischer möglicherweise instabil werden lassen.

Pro: Besser hochgeklappt als angefroren

Hierzulande wird in vielen Automobil-Foren und auch in den Fachmedien, wie etwa “AutoMotorSport“, aktiv dazu geraten, die Scheibenwischer bei Schneefall und Minusgraden hochzuklappen. Denn frieren die empfindlichen Gummilippen erst einmal fest, lassen sie sich oft nur noch mit Frostschutzmittel wieder loseisen. Wichtig: Auf keinen Fall die Wischer einschalten, da sie sich durch die Blockade leicht überhitzen können.

Tierische Spritztour: Hund fährt eine Stunde lang im Kreis

Also jetzt Wischer hochklappen oder nicht? Die richtige Antwort gibt es nicht. Wichtig ist aber in jedem Fall, dass Sie Ihre Scheibenwischer gut pflegen und stets ein Auge darauf haben, um Verschleiß rechtzeitig zu erkennen. Machen Sie es im Winter am besten so, wie es für Sie – und Ihr Auto – gut funktioniert.

VIDEO: Spaß auf 22.000 Quadratmetern Eis