Scheidung: Jeff Bezos setzt sein 137 Milliarden Dollar Vermögen aufs Spiel

Der Amazon-Gründer Jeff Bezos und seine Frau MacKenzie Bezos veröffentlichten am 9. Januar eine gemeinsame Erklärung, in der sie ihre Scheidung nach 25 Jahren Ehe verkündeten. Unglücklicherweise hatten sie in der ganzen Zeit – während Jeffs Firma ihn richtig reich gemacht hat – nie einen Ehevertrag abgeschlossen.

Laut TMZ wird das Ehepaar seine Scheidung in Washington einreichen, wo das Gesetz des Gemeinschaftseigentums gilt. Das bedeutet, dass das Vermögen und alle Einkünfte während der Ehe in zwei Hälften geteilt werden.

Als das Paar 1993 heiratete, existierte Amazon nicht und Jeff war kein Millionär. Zu dem wurde er erst vier Jahre später. Nun ist der CEO jedoch 137 Milliarden Dollar schwer und das Paar erwarb angeblich 400.000 Hektar Land, was sie zu den größten Landbesitzern der USA macht. Neben dem Besitz von 16% an Amazon kaufte Jeff auch The Washington Post und Blue Origin, ein Weltraumforschungsunternehmen.

Glücklicherweise scheint ihre Trennung ziemlich einvernehmlich zu sein, wie es in der gemeinsamen Erklärung heißt: "Nach einer langen Phase der Erkundung unserer Liebe und längeren Trennungsphase haben wir uns entschlossen, uns scheiden zu lassen und unser gemeinsames Leben als Freunde fortzusetzen. Wir sind dankbar für jedes Jahr, in dem wir miteinander verheiratet waren. Wenn wir gewusst hätten, dass wir uns nach 25 Jahren trennen würden, würden wir alles noch einmal genauso machen."







Nach der Ankündigung der Scheidung kam es mehrfach zu Berichten, dass Jeff die frühere Nachrichtensprecherin von "Good Day L.A.", Lauren Sanchez, datet. Es ist die Ehefrau von Patrick Whitesell, dem Co-CEO der großen Hollywood-Agentur WME, die Matt Mattons, Hugh Jackman, Christian Bale und Michelle Williams vertritt. Angeblich sind Whitesell, Sanchez und das Bezos-Paar bereits seit einiger Zeit gut befreundet. 

Die Trauer wird sich für MacKenzie in Grenzen halten. Denn, wenn das Paar ihr Vermögen gleichermaßen teilt, wird sie bald 69 Milliarden Dollar reich sein. Dadurch würde sie zur reichsten Frau der Welt werden. Ihr Ex Jeff würde den Titel "Reichster Mann der Welt" an Bill Gates abtreten müssen. Wer hätte gedacht, dass ein Liebesaus das globale Wohlstandsranking derart stark beeinflussen würde?