Schlaue Hündin simuliert gebrochenes Bein, um an Futter zu kommen

Ein herzzerreißender Anblick: Eine Hündin zieht in Thailand ein scheinbar gebrochenes Bein hinter sich her. Doch schnell zeigt sich: Das Schlitzohr ist kerngesund – und ziemlich schlau!

Diese Hündin weiß, wie sie Aufmerksamkeit bekommt. (Screenshot: Youtube / World News)

Es ist doch immer wieder erstaunlich, wie schlau manche Tiere sind. Eine Straßenhündin in Thailand hat sich eine Masche zugelegt, um Mitleid und vor allem Leckerli zu bekommen: Sie zieht ein Bein hinter sich her, als sei es gebrochen!

Es sieht wirklich zum Erbarmen aus, und erfüllt seinen Zweck wunderbar. Im zweiten Teil dieses Videos ist zu sehen, wie ein Motorradfahrer während der “Show” besorgt abbremst:

Doch dann springt die Hündin, die von den Anwohnern “Gae” genannt wird, plötzlich völlig schmerzfrei auf allen vier Beinen umher. Man hört die Frau hinter der Kamera lachen.

Rührend: Insekt in der U-Bahn wird auf Händen getragen

Laut Medienberichten handelt es sich um Thaweeporn Chongplapolkul, die sich um Straßenhunde kümmert. Wer sich immer noch Sorgen macht: Sie versichert, sie habe Gaes Beine untersuchen lassen, mit ihnen sei alles in Ordnung. “Wenn sie irgendeine Verletzung hätte, würde ich sie sofort zum Tierarzt bringen.”

Gae werde mit Reis gefüttert und sei sehr schlau. “Ich denke, sie macht das, damit die Leute ihr Leckerli geben”, sagt Chongplapolkul, die die kleine Simulantin seit Jahren kennt. “Und dann springt sie einfach auf und läuft weg. Es ist zu witzig.” Feiner Hund, Gae!

VIDEO: Londoner Zoo macht Inventur