Lacher im Netz: Dieser High-Heels-Fail tut schon beim Hinsehen weh

Antonia Wallner
Freie Autorin

Es gibt High Heels, die sind für die Füße die reine Folter. So wie die Riemchen-Stilettos, die sich eine Dame aus Schottland für eine Nacht auf der Piste anzog. Bei ihr hatten die schmerzenden Schuhe aber einen besonderen Grund, den sie erst am nächsten Morgen herausfand.

Ayleigh McGhees kleines Missgeschick ging viral. (Bild: Instagram/@ayleighmcgheex)

Was tun wir Frauen nicht alles, um gut auszusehen? Wir tragen kurze Kleider und Schuhe mit hohen Absätzen, die sich irgendwann im Laufe einer durchtanzten Nacht wie Rasierklingen anfühlen. Wer schön sein will, muss leiden, heißt es. Wenn man aber leidet, weil man die Schuhe nicht richtig angezogen hat, ist man definitiv selber Schuld an der Misere.

Kein Wunder, dass die Schuhe weh taten

Ayleigh McGhee aus Glasgow freute sich auf einen Abend mit ihren Freundinnen. Dafür hatte sie das perfekte Outfit ausgewählt: ein schwarzes Kleid mit goldenen High-Heels-Sandalen in Schlangenleder-Optik. So schön die Schuhe auch waren, so verhängnisvoll erwiesen sie sich im Laufe der Nacht: Ayleigh beschwerte sich am laufenden Band über die unbequemen Treter und konnte, laut ihrer besten Freundin, irgendwann nur noch humpeln. Sie dachte, das läge daran, dass die Schuhe neu waren. Falsch gedacht, wie sich am nächsten Morgen herausstellte.

Sie sieht ganz anders aus, als das typische Model: Melanie Gaydos räumt mit Schönheitsidealen auf

Kann man wirklich so blöd sein?

Ihre Freundin Georgia entdeckte auf einem Foto, warum die Heels für Ayleigh so unfassbar unbequem waren: Sie hatte die Schuhe verkehrtherum an! Kein Wunder, dass Ayleigh irgendwann nur noch humpeln konnte ...

Ayleigh McGhee aus Schottland trug ihre Heels die ganze Nacht lang verkehrt herum. (Bild: Instagram@ayleighmcgheex)

Georgia postete das Bild auf Twitter und schrieb dazu: “Ayleigh beschwerte sich den ganzen Abend lang, dass sie nicht in ihren Schuhen laufen konnte. Erst heute Morgen bemerkte sie, dass sie sie vertauscht hatte.“

Die Story amüsierte die Twitter-User. “Wie konnte sie das nicht merken? Sie sieht bescheuert aus und niemand sagt es ihr”, fand ein User. Ein anderer meinte: “Lasst die Finger von Alkohol!” Eine Nutzerin schrieb sogar: “Ich habe die gleichen Schuhe. Wenn man sie richtig herum trägt, ist es genauso schlimm.“

Das Bild ging mit über 33.000 Likes viral. Neben einer Menge lachender Emoticons und Memes erzählten die User aber auch von ihren eigenen Fails in Sachen Klamotten oder taggten ihre Freunde. Geteiltes Leid ist ja praktischerweise halbes Leid, wie es so schön heißt ...