Frischgebackene Eltern landen im Blitzlichtgewitter

Sie waren schneller als Herzogin Kate und Prinz William: Die frischgebackenen Eltern strahlen in die Kamera. (Bild: Reuters)

Stundenlang warteten alle nur auf eines: Das erste Bild des dritten Kindes von Herzogin Kate und Prinz William. Da kann man schon mal vergessen, dass auch andere Paare gerade Eltern werden – und ganz unverhofft im Blitzlichtgewitter landen.

So ging es einer Frau und ihrem Mann in London, die – genau wie Herzogin Kate – im St. Mary’s Hospital ein Kind zur Welt gebracht hat. Wahrscheinlich wollten die jungen Eltern nur eines: So schnell wie möglich nach Hause und schlafen. So eine Geburt ist schließlich kein Zuckerschlecken. Gesagt, getan, dachte sich das Paar wohl und will gerade die Geburtsklinik des St. Mary’s Hospital verlassen, als sich alle Kameras der dort versammelten Journalisten auf sie richten.

Aber anstatt schnell den Rückzug anzutreten oder die Szenerie schnellstmöglich zu verlassen genießen die frischgebackenen Eltern den Presserummel und strahlen stolz in die Kameras. Wenn sich so eine Gelegenheit bietet, will man sie schließlich nicht ungenützt lassen, oder?

Folgt uns auf Facebook und Instagram und lasst euch täglich von Style-Trends und coolen Storys inspirieren!

Im Video: Herzogin Kate und Prinz William: Endlich ist das royale Baby da!