Schockierende Szene aus Glasgow: Lazio-Fans mit Hitlergruß

Ben Barthmann
freier Sportjournalist

Fans von Lazio haben bei ihrem Gastspiel in Glasgow für Entsetzen gesorgt. Eine Gruppe zog durch die Straßen der schottischen Stadt und zeigte dabei den Hitlergruß.

Fans von Lazio zeigten den Hitlergruß im und rund um das Stadion. (Bild: Getty Images)

Das schockierende Video verbreitete sich im Laufe des Donnerstagabends in den sozialen Medien. Zu sehen ist eine Straße in Glasgow, durch die eine große Menge römischer Fans zieht. Viele von ihnen sind vermummt, der Großteil trägt ein schwarzes Oberteil kombiniert mit Jeans.

Während die Fans singen, zeigen sie den Hitlergruß. Augenzeugen zufolge riefen viele der Fans rassistische und antisemitische Parolen. Flankiert wurde die Menge offenbar von mehreren Polizisten, die bereits im Vorfeld der Partie in Alarmbereitschaft versetzt worden waren.

Die Anhänger von Lazio gelten als oftmals gewaltbereit und sind für ihre rassistischen Tendenzen bekannt. Auch deshalb wurden für das Spiel in Glasgow laut Sky Sports extra italienische Polizisten eingeflogen, die mit den Problemen der Fanszene vertraut sind.

Ähnliche Vorkommnisse gab es auch im Anschluss an die Partie, die Celtic mit 2:1 gewann, wie weitere Videos zeigen. Vor dem Spiel in der Europa League hatten Fans aus Glasgow eine Choreographie rund um “Brigate Verde”, einer katholischen, antifaschistischen Gruppe gezeigt.


Das könnte Sie auch interessieren: