Schreck aus dem Himmel: Helikopterrad kracht durchs Hausdach

Das Helikopterrad durchschlug das Dach des Hauses und blieb dann in der Decke stecken. (Bild: Screenshot)

Nicht immer kommt von oben alles Gute. Eine Familie im US-Bundesstaat Illinois jedenfalls fand im Dach ihres Hauses eine böse Überraschung vor.

Linda Taylor-Whitt lebt mit ihrer Familie nicht weit westlich entfernt von dem kleinen Regionalflughafen in Lansing, Illinois. An Krach von gelegentlich vorbeifliegenden Flugobjekten sind sie deshalb gewohnt. Doch was ihnen am Samstagabend blühte, war auch für Familie Taylor-Whitt neu.

Als die Familie von einem Restaurantbesuch nach Hause zurückkehrte und die Tochter ins Obergeschoss des Hauses ging, um das Badezimmer zu benutzen, entdeckte sie ein großes Loch in der Decke, durch das es herein regnete. Darin steckte ein großer Gummireifen. Mutter Linda traute ihren Augen kaum: “Ich konnte es gar nicht glauben”, sagte sie in einem Interview mit dem “Chicago Tribune”. Zunächst habe sie gedacht, es sei ein Flugzeug auf ihr Haus gefallen. Linda Taylor-Whitt sagte der Zeitung: “Eigentlich hätte der Aufprall einen riesigen Knall erzeugen müssen, aber keiner der Nachbarn hat etwas gehört.”

Die Familie verständigte die Polizei. Die schickte den örtlichen Chef der Feuerwehr vorbei, um sich die Szenerie genauer zu anzuschauen. Selbst der hatte dergleichen noch nie gesehen. “Er erzählte uns, dass er seit 30, 40 Jahren bei der Feuerwehr arbeite, ihm aber so etwas noch nie untergekommen sei”, berichtete Taylor-Whitt.

Am Montag dann wurde die Geschichte des Rad-Absturzes aufgeklärt. Die Flugschule SummerSkyz Inc. die in der Nähe ihre Pilotenausbildung betreibt, meldete sich telefonisch bei der Familie. Das Rad stammte von einem Gefährt, mit dem Helikopter auf dem Flugplatz transportiert werden. Irgendwie musste sich das Rad auf dem Weg vom Hangar zum Startplatz an dem Hubschrauber verfangen habe und sich dann im Flug über dem Haus gelöst haben.

“Sie haben die volle Verantwortung für den Vorfall übernommen und uns gesagt, dass sie sich um alles kümmern werden, das repariert werden muss”, sagte Taylor-Whitt dem Lokalsender WLS-TV. Die Hausbesitzerin nahmen den kuriosen Unfall mit Humor, schließlich sei zum Glück niemand dabei verletzt worden. “Das nächste Mal fällt uns dann vielleicht ein Flugzeug auf das Haus”, sagte Taylor-Whitt dem Sender mit einem Lachen.