Schutz vor Blendung: Was eine Nachtfahrbrille leistet

Yahoo Shopping
·Lesedauer: 1 Min.

Das Team von Yahoo Style stellt hier Produkte und Deals vor, die hilfreich sind und hinter denen wir stehen. Wenn Sie einen Kauf über einen der Links auf dieser Seite tätigen, kann es sein, dass wir einen kleinen Anteil daran verdienen.

Gegenverkehr auf einer nächtlichen Landstraße (Bild: Getty Images)
Gegenverkehr auf einer nächtlichen Landstraße (Bild: Getty Images)

Vom Gegenverkehr geblendet, von der Straßenbeleuchtung abgelenkt: Die Tücken des nächtlichen Fahrens kennt jeder Autofahrer und seitdem zunehmend moderne LED-Lichter im Einsatz sind, verschlimmern sich diese Zustände nur noch.

Amazon-Bestseller: Diese nützlichen Erfindungen braucht (fast) jeder Brillenträger

Abhilfe verspricht hier eine Nachtfahrbrille, wie dieses Unisex-Modell von DADA-PRO. Das Prinzip: Die Gläser sind blaulichtpolarisiert und filtern damit die unangenehmsten Lichtstrahlen der LED-Leuchten heraus. Das Auge wird somit bei Blendung weniger stark irritiert. Die gelbe Tönung wirkt im Gegenzug auf die Augen besonders beruhigend und ist dennoch lichtdurchlässig genug, um ein sicheres Nachtfahrgefühl zu ermöglichen. Die Verzerrung durch die Polarisation wurde laut Hersteller auf das nötige Minimum reduziert.

Je nach Modell kann die Nachtfahrbrille auch über einer normalen Brille getragen werden. Der Hersteller weist darauf hin, dass die Blendungsbegrenzung anatomisch bedingt nicht bei allen Nutzern gleich stark ausfällt. Bei manchen Nutzern sei sie kaum spürbar, räumt die Firma ein. Zudem sei eine längere Nutzung nötig, bevor der Effekt eintritt. Die Kunden zeigen sich indes weitgehend zufrieden, von über 330 Käufern auf Amazon vergeben 62% fünf Sterne und weitere 18% vier.

Ya

Video: Warum BVB-Star Haaland eine Brille mit Blaulichtfilter nutzt