Isolation richtig gemacht: Geniales Tischtennis-Match

(Bild: Yahoo Nachrichten)

In schwierigen Zeiten wie diesen sind Kreativität und Freundschaft unbezahlbar. Das beweist eine junge WG aus Innsbruck, die ein geniales Tischtennis-Match aufgebaut hat.

Tischtennis kann mit dieser Idee auch im Home Office umgesetzt werden. (Bild: Getty Images)

Der 21-jährige Sebastian Bruehl teilte das Video aus seiner WG auf Instagram und lockte damit ein großes Publikum an. In der Küche haben er und seine Mitbewohner einen Tisch umfunktioniert.

Die Tischhälften werden von mehreren Packungen Nudeln getrennt, die Spieler haben Pfannen in der Hand. Der Tischtennisball, in gut sortierten Studenten-WGs natürlich immer in großer Anzahl vorhanden, fliegt hin und her. Gezählt wird mit Klopapierrollen, die provisorisch an der Küchenleiste angebracht sind.

Das kurze Video verdeutlicht nicht nur, dass auch in Zeiten des Coronavirus Spaß noch erlaubt ist, sondern bringt auch noch viele Gegenstände ein, die in der aktuellen Situation oft Erwähnung finden: Nudeln und Klopapier waren zuletzt in vielen Läden ausverkauft.

(Bild: Yahoo Nachrichten)

Weiterlesen: Warum Sie jetzt Blut spenden sollten