Selena Gomez und Cara Delevingne haben Freundschafts-Tattoos

·Lesedauer: 1 Min.
Selena Gomez und Cara Delevingne haben Freundschafts-Tattoos

Selena Gomez (29) und Cara Delevingne (29) haben ihrer Freundschaft ein Denkmal auf der eigenen Haut gesetzt.

Die Sängerin hat sich das große Tattoo auf den Rücken stechen lassen. Ihren Nacken ziert nun eine rosafarbene Rose im Aquarell-Stil, deren schwarze Blätter zwischen ihren Schulterblättern entlang tropfen.

Ein Foto des Werkes teilte der Tattoo-Künstler Bang Bang am Dienstag auf seiner Instagram-Seite. Noch überraschender dürfte sein, dass das Motiv ein Freundschafts-Tattoo mit Schauspielerin Cara Delevingne ist.

Die hat sich die Aquarell-Rose auf die Rippen stechen lassen, wie Bang Bang in einem Video enthüllt. Dazu schreibt er: "Ich habe ihnen bis zum Schluss nicht gesagt, dass das meine ersten Wasserfarben-Tattoos überhaupt waren."

Seit Jahren befreundet

Gomez und Delevingne sind seit Jahren befreundet. Zuletzt besuchten die beiden zusammen ein Basketball-Spiel im Madison Square Garden und waren sogar kurz auf der "Kiss Cam" im Stadion zu sehen. Dort drückte Gomez Delevingne einen Kuss auf die Wange. Beide haben auch mit anderen Freudinnen Freundschafts-Tattoos.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.