Selenskyj fordert Einstufung Russlands als "Terrorstaat"

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selensky hat in seiner täglichen Videobotschaft die Einstufung Russlands als "Terrorstaat" gefordert. Diese Einschätzung müsse "gesetzlich verankert werden", sagte Selenskyj.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.