Sexy Foto aus den 70ern: Melanie Griffith umgeht Instagrams „Nippelverbot”

Melanie Griffith bei einer Filmpremiere in Kalifornien. Foto: Getty

Melanie Griffith beeindruckte ihre Fans, indem sie ein sexy Retro-Foto von sich auf Instagram teilte. Und irgendwie schaffte sie es kurzzeitig, die sehr strikte Instagram-Regelung zu umgehen, die keine Darstellung von Brustwarzen erlaubt.

“Playboy-Foto aus dem Oktober 1976. Einfach nur so...“, schrieb sie unter das Bild, das ursprünglich 1976 für das Männermagazin aufgenommen wurde.

Auf dem Foto sieht man eine junge Melanie, die splitternackt ist. Sie steht seitlich, so dass ein kleines Tattoo auf einer ihrer Pobacken sichtbar ist.

Melanie raubte ihren Fans mit diesem sexy Retro-Foto den Atem. Foto: Instagram/melaniegriffith

Neben Massen an Feuer-Emojis posteten Fans der 61-jährigen Amerikanerin auch Komplimente für ihr unglaubliches Aussehen in den 70ern.

Andere gaben zu, dass sie anfangs gedacht hätten, es handele sich um ein Foto ihrer Tochter, Dakota Johnson. Diese ist ebenfalls Schauspielerin und war in den erfolgreichen Shades of Grey-Filmen zu sehen.

Liebe

Jemand witzelte auch darüber, dass das Foto zunächst überhaupt auf Instagram bleiben durfte. “Hier - bevor das Bild gelöscht wird, weil sich jemand an den Nippeln stört“, witzelte ein Fan.

Oben-ohne-Fotos schon einmal von Instagram gelöscht

Erst im vergangenen Monat machte Gina Stewart, die auch als “Heißeste Großmutter der Welt“ bekannt ist, ihrem Ärger auf Instagram Luft. Dieses hatte ein sexy Foto von ihr gelöscht.

Auf dem Foto war die 48-Jährige, die an Australiens Gold Coast lebt, oben ohne zu sehen. Das Bild wurde entfernt, weil es angeblich die “Richtlinien der Community“ verletzt hatte.

“Diese Art von Zensur betrifft Frauen mehr als Männer und man kann sie als grundlegend diskriminierend ansehen“, schrieb sie in einem vernichtenden Posting.

Gina, die “heißeste Großmutter der Welt”, machte im vergangenen Monat ihrem Ärger auf Instagram Luft. Fotos: Instagram/ginastewart

Instagrams Regeln sind eindeutig: “Uns ist bewusst, dass die Menschen manchmal gerne künstlerische oder kreative Akt-Bilder teilen möchten, aber aus verschiedenen Gründen erlauben wir auf Instagram keine Nacktheit.“

Kein Wunder also, dass Melanies Foto – das innerhalb von zwei Stunden über 12.000 Likes kassiert hatte – bereits wieder gelöscht ist.

Melanie Griffith rockt schwarzen Bikini im Urlaub

Es ist nicht das erste Mal, dass Melanie ihr unglaublich jugendliches Aussehen in den Sozialen Netzwerken zur Schau stellt.

Ungefähr 31 Jahre, nachdem sie zu Harrison Ford gesagt hatte, dass sie “einen Kopf fürs Geschäft und einen Körper zum Sündigen” habe, zeigte Melanie bei ihrem Spanienurlaub vor ein paar Wochen ihre beneidenswerte Figur in einem knappen Bikini her.

Melanie Griffith rockt einen winzigen schwarzen Bikini. Foto: Instagram/melaniegriffith

Die Fotos versetzten viele Fans ins Staunen. Ein Follower schwärmte: “60 ist das neue 40!“

“Melanie, du siehst toll im Bikini aus“, kommentierte jemand.

“Sie hat es immer noch drauf“, fügte ein anderer Bewunderer hinzu.

Kristine Tarbert

Video: Wie Melanie Griffith beim Wiener Opernball allen die Show stahl