Sila Sahin: Geliebte Kinderbetreuung ist weg!

·Lesedauer: 1 Min.

Schauspielerin Sina Sahin (35) lässt ihre Mutter Hanife (73) ungern ziehen, denn jetzt fehlt ihr die Babysitterin für die kleinen Elijah (3) und Noah (2).

Große Hilfe

Ihre Mutter möchte wieder zurück in ihre türkische Heimat, was ihre Tochter versteht, aber schade ist es schon: "Meine Mutter verlässt uns und geht zurück in die Türkei. Sie war ja immer mit dabei, hat mir viel geholfen mit den Kids. Darüber bin ich sehr traurig", verriet der Ex-GZSZ-Star im Interview mit 'Bild'. Vor allem, wo sie und ihr Mann, der Fußballer Samuel Radlinger (28) ein Haus bauen möchten, was bekanntlich mit viel Stress verbunden ist.

Sila Sahin hat nun einen Soldaten im Haus

Hinzu kommt, dass ihr Gatte gerade zum Wehrdienst verpflichtet wurde. Der Torwart von SV Ried muss in Österreich eine sechsmonatige Militärzeit ableisten - zusammen mit seiner Fußballkarriere bleibt dann nicht mehr viel Zeit für die Familie, aber seine Liebste bleibt optimistisch: "Ich finde es aber nicht schlimm, obwohl ich jetzt natürlich oft alleine bin und viel alleine wuppen muss."

Ihren Umzug nach Österreich und ins dortige Landleben fand die Berlinerin sowieso toll, wie sie im vergangenen Jahr ihren Followern auf Instagram mitteilte: "Während der Corona-Zeit haben wir Österreich schon etwas kennen und lieben gelernt. Es ist wunderschön und für die Kinder wirklich toll, so nah bei der Familie und der Natur zu sein. Freue mich auf unsere neue Zeit in Ried." Mit so viel Optimismus wird Sila Sahin auch die Oma-lose Zeit überstehen.

Bild: Jörg Carstensen/picture-alliance/Cover Images

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.