Nach skandalösem Streit: Ex-Kasabian-Sänger Tom Meighan gibt Freundin das Jawort

·Lesedauer: 1 Min.
Tom Meighan credit:Bang Showbiz
Tom Meighan credit:Bang Showbiz

Tom Meighan hat seine Freundin Vikki Age geheiratet.

Letztes Jahr sorgte der britische Sänger für Schlagzeilen, nachdem er seine Band Kasabian urplötzlich verließ und sich später herausstellte, dass er seine Partnerin angegriffen hatte. Daraufhin musste er 200 Stunden gemeinnützige Arbeit verrichten und die ‚Shoot the Runner‘-Rocker trennten sich endgültig von ihrem früheren Frontmann. Mit Vikki blieb Tom trotz allem liiert – und nun haben sie sich sogar das Jawort gegeben.

Dies gaben die frisch Vermählten nun durch einen Sprecher bekannt. „Es war eine intime Angelegenheit in Übereinstimmung mit den neuesten Covid-19-Richtlinien. Das Paar war von seinen Kindern, Familien und ein paar engen Freunden umgeben“, heißt es laut ‚The Sun‘ in dem Statement. Die Vergangenheit liege längst hinter dem Paar. „Tom hat im letzten Jahr so hart an sich selbst, seiner Gesundheit, seiner Familie und seiner Beziehung mit Vikki gearbeitet. Sie sind sehr verliebt und freuen sich darauf, den Rest ihres Lebens zusammen zu verbringen.“

Sowohl der Sänger als auch seine Partnerin hatten immer wieder darauf bestanden, dass der Vorfall im letzten Jahr nichts mehr als ein betrunkener Streit gewesen war. „Er entschuldigt sich täglich. Das macht er wirklich. Viele Leute haben Streits und unserer gelangte auf ein extremes Niveau“, erklärte Vikki gegenüber ‚CornwallLive‘. „Wir stritten beide. Wir waren wirklich betrunken und ich trinke normalerweise nicht. Es war mehr ein Zank, es war nicht häusliche Gewalt.“

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.