Smoothie-Kunst: Wer ist diese großartige Künstlerin?

Von wunderschönen Naturlandschaften bis hin zur Popkultur: Die Künstlerin Hazel Zakariya kann es alles zeichnen. Das Besondere? Sie nutzt Smoothie-Bowls als ihre Leinwand – und die Welt hält den Atem an. F

Sie hat über 36.000 Follower auf Instagram, kein Wunder, denn ihre Seite sieht aus wie eine richtige Kunstgalerie. Sie nutzt nur die Zutaten für die Smoothies und natürliche Garnierungen, so kann sie ihre Kunstwerke vermischen und verquirlen – und sie am Ende einfach essen.





Sie wohnt im neuseeländischen Auckland. Über ihre Arbeit erzählt sie Vogue: "Es begann eigentlich alles mit einem Unfall. Ich wollte meine Suppe mit Wirbeln aus Kokosnusscreme dekorieren, aber das wurde nicht so, wie ich es mir vorgestellt hatte. Also habe ich Pesto hinzugefügt und einen Baum erschaffen." 



Obwohl ihre Arbeiten wie das Werk einer professionellen Künstlerin aussehen, hat Zakariya weder eine Ausbildung im Kunsthandwerk noch im kulinarischen Bereich! Sie arbeitet als Marktanalystin für ein internationales Handels- und Entwicklungsunternehmen.

Da sage nochmal jemand, man solle nicht mit dem Essen spielen.