Smoothie-Tipps: So hält der Fruchtsaft Sie den ganzen Morgen satt

Ein hektisches Frühstück auf dem Weg ist nur dann sinnvoll, wenn Sie noch keinen Hunger haben, wenn Sie auf der Arbeit erscheinen. Morgens haben wir meistens einen engen Zeitplan, bei dem es oft nur darum geht, pünktlich aufzuwachen. Da viele von uns aber trotzdem ein Frühstück brauchen, um mit genug Energie in den Tag zu starten, finden Sie hier einige einfache Ergänzungen für das Smoothie-Frühstück, die Sie lange satt halten.


Mandelbutter: Dieser nussige Aufstrich verleiht Ihrem Smoothie nicht nur ein köstliches Aroma, sondern erhöht auch den Proteinanteil erheblich. Einfach mit Ihren Lieblingsbeeren und Milch (Kuh, Soja oder Mandel) zusammen mixen.


Leinsamen: Diese kleinen Samen sind reich an Kalorien und Aminosäuren. Fügen Sie sie also Ihrem Frühstückssmoothie hinzu, um aus einem einfachen Saft eine vollständige Mahlzeit zu machen. Mahlen Sie zuerst die Leinsamen im Mixer und fügen Sie dann den Rest der Zutaten hinzu.


Chia-Samen: In der alten Folklore bedeutet "Chia" tatsächlich Stärke, was Sinn macht, weil diese konzentrierten schwarzen und weißen Samen voller Nährstoffe sind. Sie sind reich an gesunden Omega-3-Fettsäuren, Kohlenhydraten, Proteinen, Ballaststoffen, Antioxidantien und Kalzium, also ein ausgezeichneter Smoothie-Booster. Die Samen erst (am besten über Nacht) in Wasser einweichen und dann zu Ihren Lieblingsrezepten hinzufügen.


Mit diesen leckeren, pflanzlichen Morgentipps starten Sie perfekt in einen gesunden Tag.