So werden Sie ein geduldigerer Mensch

Geduldige Menschen scheint es immer weniger zu geben und es ist gar nicht mal schwer, die Gründe dafür zu finden. Wir haben jederzeit und überall Zugang zum Internet, wir können ganze Serien ab dem Veröffentlichungstag schauen (nicht nur eine Folge, nein, die ganze Staffel) und wenn wir wollen, erhalten wir unsere Bestellungen noch am selbem Tag. Sie müssen wohl oder übel zugeben, dass Sie auch immer ungeduldiger werden? Mit den folgenden Übungen können Sie Ihre Geduld langsam wiederherstellen. 

Popcorn essen
Wenn Sie ins Kino gehen, wann beginnen Sie damit, das Popcorn zu essen? Die Tüte ist vermutlich schon halb leer, wenn die Werbung gerade anfängt. Warten Sie mit dem Essen, bis der Film losgeht. Dann haben Sie auch bis zum Ende was vom Popcorn! Sie können eine ähnliche Taktik beim Serien schauen anwenden: Wenn Sie Snacks vorbereitet haben, warten Sie zumindest, bis die Titelmelodie vorüber ist.

Der lange Weg
Wenn Sie normalerweise versuchen, überall so schnell wie möglich hinzukommen, werden Sie von kleinen Verzögerungen vermutlich schnell mal aus der Bahn und dem engen Zeitplan geworfen. Nehmen Sie also nicht immer das schnellste Transportmittel oder die kürzeste Route. Nehmen Sie auch mal das Fahrrad anstelle der öffentlichen Verkehrsmittel. Wenn Sie normalerweise radeln, können Sie ab und an zu Fuß gehen. Auf diese Weise lernen Sie, schnelle Verkehrsmittel wieder wertzuschätzen. Außerdem können Sie die Umgebung deutlich mehr genießen, wenn Sie ein wenig langsamer machen.

Playlist
Hören Sie sich noch Alben an oder nur Radio und Playlists mit Ihren Lieblingsliedern? Wenn es Ihnen schwer fällt, ein komplettes Album zu hören, liegt dies vermutlich an Ihrer Ungeduld. Es ist langweilig, für eine längere Zeit derselben Stimme zuzuhören oder Sie wollen nur die besten Songs hören. Dabei ist es nicht nur ein hervorragendes Training für Ihre Geduld, eine CD von vorne bis hinten zu hören, sondern lässt Sie das Album auch besser verstehen – die Reihenfolge der Songs soll genauso sein und macht das Zuhören normalerweise noch mehr zum Genuss.








Also immer mit der Ruhe.