So groß ist der Einfluss des Oscar-Films ”Little Women“ auf die Modewelt

Ann-Catherin Karg
Freie Journalistin

Sechs Mal war der Film ”Little Women“ 2020 für einen Oscar nominiert – und das war vielen noch nicht genug. Im Vorfeld war die Entscheidung, Greta Gerwig in der Kategorie "Beste Regie" nicht zu nominieren, harsch kritisiert worden. Aus einer Kategorie aber ging die Coming-of-Age-Geschichte als Sieger hervor: "Bestes Kostümdesign". Der Einfluss der im Film dargestellten Kostüme auf die Modeindustrie ist auf den Laufstegen deutlich zu sehen.

Die Kleider aus dem 19. Jahrhundert bieten den Designern eine wundervolle Vorlage für moderne Interpretationen. (Bild: ddp)

Auffallende Kragen, grobe Stiefel, Capes und Drummer-boy-Jackets sind die großen Trends der kommenden Saison. Wer sich genauer informieren will, welche Must-haves man dann im Schrank haben sollte, kann das auf eine äußerst angenehme Weise tun: Man muss sich nämlich nur den Kinofilm ”Little Women“ von Greta Gerwig anschauen, für dessen Kostümbild Jacqueline Durran gerade mit dem Oscar ausgezeichnet wurde.

Oscars 2020: Die besten Afterparty-Outfits der Stars

Bei Zimmermann omnipräsent: Auffällige Krägen mit Rüschen und Spitzen - kombiniert mit Samt und Feincord. (Bild: Getty Images)

In New York sieht man den Style gerade überall

Auf der New Yorker Fashion Week bekommt man gerade einen Eindruck davon, wie sehr die darin gezeigte Mode des 19. Jahrhunderts die Designer beeinflusst hat.

Die Influencerin Courtney Trop auf der Show von Marc Jacobs. (Bild: Getty Images)

Schon jetzt tragen Gäste wie Models dort ähnliche Capes oder Maxi-Kleider mit opulenten Krägen zu Lace-up-Boots, wie es die March-Schwestern in dem Film tun.

Florence Pugh, Emma Watson, Saoirse Ronan und Eliza Scanlen in ”Little Women“. (Bild: ddp)

Romantisch oder urban: Capes gehen immer

Während sie bei Adam Lippes bodenlang, himmlisch weich und romantisch daherkommen und zum Calico Dress in einem ausgewaschenen Pfirsichfarbton kombiniert werden, haben sie bei Carolina Herrera kamelfarben und zu Weiß kombiniert einen deutlich urbaneren Stil.

Statement-Winter-Mäntel: So trägst du sie im Alltag

Carolina Herrera zeigt die alltagstaugliche Cape-Variante. (Bild: Getty Images)

Und genau diese Varianz ist es auch, die den Look aus ”Little Women“ so interessant macht: Verspielt mit einer unbeschwerten Eleganz wird der Style heute alltagstauglicher interpretiert, als man es sich bei einer aus dem 19. Jahrhundert stammenden Vorlage vorstellen würde.

Oscars 2020: Die schönsten Looks vom Roten Teppich

Auch auf den Runways in Paris waren Capes - wie hier bei Celine - nicht wegzudenken. (Bild: Getty Images)

Der Roman von Louisa May Alcott, den Gerwig fürs Kino adaptierte, feierte schon in den 1860er-Jahren Erfolge. Während ”Little Women“ bei den Oscars eine eher untergeordnete Rolle spielte, geht der Stil in der Modewelt derzeit als der größte Gewinner hervor…