So hart war das Leben in einem Schreibbüro

Für einen großen Teil des 20. Jahrhundert – und lange vor der digitalen Revolution – fanden Generationen von Frauen Arbeit in Schreibbüros. Hier herrschte eine streng geregelte und disziplinfordernde Atmosphäre. Dutzende von Sekretärinnen kopierten endlos die handschriftlichen oder stenografierten Notizen ab – von Montag bis Freitag, von neun bis fünf. Aus heutiger Perspektive war das Schreibbüro eine unglaublich archaische Umgebung, aber andererseits handelte es sich um einen stabilen Job mit einem vernünftigen Gehalt. Wie sich die Zeiten ändern!

Klicken Sie sich durch die Galerie und werfen Sie einen nostalgischen Blick darauf, wie das Leben in einem Schreibbüro aussah.