So hast du Eichhörnchen noch nie gesehen

Antonia Wallner
·Freie Autorin
·Lesedauer: 1 Min.

Im Herbst werden die Wälder bunt und lebendig. Denn jetzt kommen die Eichhörnchen aus ihren Verstecken, um Nüsse für den Winter zu sammeln. Einem schwedischen Hobby-Fotografen gelangen einmalige Aufnahmen von dem emsigen Tierchen.

Close up of a cute grey squirrel eating nuts on a wooden fence, autumn in UK.
Eichhörnchen gehen im Herbst auf Nuss-Suche. (Symbolbild: Getty Images)

Normalerweise sammeln Eichhörnchen Nüsse mit ihrem Maul auf. Logisch: Schließlich sind sie so viel schneller unterwegs, als wenn sie diese tragen würden. Doch schaut man sich die Bilder des schwedischen Hobby-Fotografen Geert Weggen an, könnten einem da Zweifel kommen.

Dieses Eichhörnchen macht "Hanteltraining" mit Walnüssen. (Bild: Caters News)
Dieses Eichhörnchen macht "Hanteltraining" mit Walnüssen. (Bild: Caters News)
Das Eichhörnchen hat ganz schön Kraft. (Bild: Caters News)
Das Eichhörnchen hat ganz schön Kraft. (Bild: Caters News)

Denn auf seinen Bildern trägt ein Eichhörnchen einen Stock mit einem Riesenbündel Walnüsse an jedem Ende. Es sieht ein bisschen so aus, als mache das Tier Hanteltraining. Und zwar so effektiv, dass sich jeder Fitness-Studio-Gänger davon eine Scheibe abschneiden kann.

Haariges Tier: Darum ist dieses seltsame Wesen gefährlich

Ein schwedischer Hobby-Fotograf kreierte die "Nuss-Hantel" als Requisite. (Bild: Caters News)
Ein schwedischer Hobby-Fotograf kreierte die "Nuss-Hantel" als Requisite. (Bild: Caters News)

Geert Weggen hat da natürlich ein bisschen nachgeholfen. Er habe stets Eichhörnchen in seinem Garten entdeckt, die dort auf Futtersuche waren und wollte sie mit einem Trick anlocken. Also kreierte er als “Requisite“ die Nuss-Hantel. Und die kam offenbar wirklich gut an.

VIDEO: Blaues Eichhörnchen versetzt Stadt in Aufruhr