So können Sie gar nicht vermeiden genug Wasser zu trinken

Wir alle wissen, dass wir uns ausreichend mit Flüssigkeit versorgen müssen, aber gleichzeitig ist es so leicht zu vergessen, regelmäßig ein Glas Wasser zu trinken. Besonders wenn es draußen kälter wird und man weniger Durst hat. Zudem lassen uns ein enger Zeitplan und die vielen anderen Getränke, die wir zwischendurch trinken – eine Tasse heiße Schokolade oder einen Cocktail etwa – oft glauben, dass wir doch schon genug getrunken hätten. Es gibt jedoch viele gesundheitliche Vorteile, die ausreichender Wasserkonsum mit sich bringt und für die es sich lohnt, regelmäßig ein Glas zu schlürfen. Mit den folgenden Tipps sollte es Ihnen leicht fallen, sich an das Wassertrinken zu erinnern:

1. Beginnen Sie Ihren Tag mit Wasser
Trinken Sie ein oder mehrere Gläser Wasser direkt nach dem Aufstehen. Da Ihr Körper während der Nacht dehydriert, haben Sie wahrscheinlich sowieso Durst. So bereiten Sie Ihren Körper auf gesunde Weise auf den Rest  des Tages und auf die Ernährung vor.

2. Trinken Sie zu jeder Tasse Kaffee ein Glas Wasser
Wenn Sie häufig Kaffee trinken, können Sie mit diesem Trick schnell an Ihre tägliche Wassermenge kommen.

3. Fügen Sie Ihren Smoothies und Getränken zusätzliches Eis hinzu
Wenn Sie denken, dass Trinkwasser langweilig ist, können Sie Ihrem Lieblingsgetränk einfach ein paar Eiswürfel hinzufügen. Vier Eiswürfel entsprechen ungefähr einem halben Glas Wasser.

4. Fügen Sie Ihrer Mahlzeit etwas Schärfe hinzu
Je würziger Sie essen, desto eher trinken Sie. Streuen Sie also etwas zusätzlichen Pfeffer, Paprika oder Chili in Ihr Curry, und löschen Sie den Durst mit ein oder zwei großen Gläsern Wasser.

5. Kaufen Sie eine nachfüllbare Flasche
Heutzutage sieht man alle mit den angesagtesten Wasserflaschen wie dem Dopper herumlaufen. Nehmen Sie Ihre gefüllte Flasche überall hin mit, damit Sie nie ohne Wasser dastehen. Denn manchmal würden wir gerne einen Schluck trinken, haben aber nichts zur Hand. Außerdem helfen Sie mit solch wiederverwendbaren Trinkflaschen  den weltweiten Plastikverbrauch zu reduzieren und schonen damit unseren Planeten.















Quelle: The Huffington Post