So werden Sie ein "Pick-Up Artist"

Sogenannte Verführungskünstler sind Menschen, für die Flirten ein Sport ist und oft nur den Zweck hat, Sie ins Bett zu kriegen. Normalerweise sind sie nicht gerade aufrichtig und wenden alle möglichen Taktiken an, um Ihr Interesse zu wecken. Achten Sie besonders auf die folgenden Zeichen, um einen "Pick-Up Artist" zu identifizieren.

Berührung

Verführungskünstler versuchen nach und nach, Sie immer häufiger und intimer zu berühren. Es kann mit einer Umarmung beginnen, aber dann legen sie zum Beispiel gerne ihre Hand auf Ihren Rücken oder streichen ihnen die Haare aus dem Gesicht. Sie wollen, dass Sie sich mit ihren Berührungen wohl fühlen. Eine übliche Taktik besteht auch darin, die Hand ihres "Ziels" zu halten und die Person Pirouetten drehen zu lassen.

Perfekte Übereinstimmung

Sie versuchen normalerweise, perfekt zu wirken und genau das zu sein, wonach Sie suchen. Sie tun zum Beispiel so, als wären sie unglaublich sensibel, romantisch oder zuverlässig – oder eben cool und abenteuerlustig, wenn sie denken, dass Ihnen das gefällt. Achten Sie auch auf die unzähligen "Gemeinsamkeiten", die Sie beide angeblich haben. Wenn Sie sich online kennengelernt haben, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass sie genauesten Ihre Interessen recherchiert haben.

Beleidigungen

Ein Pick-up-Künstler kann auf verschlagene Weise versuchen, negative Aussagen zu machen, die Ihnen das Gefühl vermitteln, minderwertig zu sein. Sie hoffen, dass Sie dann versuchen werden, sie vom Gegenteil zu überzeugen. Manchmal schauen sie auch ganz offensichtlich anderen Frauen nach, in der Hoffnung, Sie eifersüchtig zu machen.

Dies ist nur eine Auswahl der am häufigsten verwendeten Tricks von Verführungskünstlern. Leider weiß man nie genau, was alles nur gespielt ist und was tatsächlich echt ist. Manchmal ist ihr Spiel jedoch ziemlich offensichtlich, besonders wenn Sie es schon mal erlebt haben.

Quelle: Bustle