Werbung

So sähe Lady Di heute aus - Foto sorgt für Aufregung

Ein Künstler kreiert lebensechte Fotos von verstorbenen Stars. Doch das Bild das zeigt, wie Lady Di heute aussehen würde, sorgt für ziemliche Aufregung.

So werden die meisten Menschen die Princess of Wales in Erinnerung haben.
So werden die meisten Menschen die Princess of Wales in Erinnerung haben. (Bild: Reuters) (Bob Collier / reuters)

Der Fotograf Alper Yesiltas hatte eine spannende Idee. Mit Hilfe von künstlicher Intelligenz erstellt er fotorealistische Porträts von verstorbenen Prominenten und kann so zeigen, wie sie heutzutage aussehen würden. So hat er schon Freddie Mercury, Amy Winhouse, Heath Ledger oder Michael Jackson wieder zum Leben erweckt.

Nun aber sorgt sein neuestes Projekt für helle Aufregung. Denn das Bild der gealterten Prinzessin, das Yesiltas auf seinem Instagram-Account postete, kam nicht bei allen gut an.

Sein Projekt nennt Alper Yesiltas "As if nothing happened"- "Als wäre nichts passiert". Viele seiner 96.000 Follower bewundern die lebensechten Bilder und wünschen sich Porträts von weiteren verstorbenen Stars. Gegenüber "Bored Panda" sagte der Fotograf: "Mit der Entwicklung der Künstlichen Intelligenz habe ich mich schon seit einer Weile darüber gefreut, dass alles Vorstellbare auch in der Realität abgebildet werden kann." Tatsächlich sei die Idee zu seinem Projekt entstanden, weil er selbst Menschen, die er vermisste wieder vor sich sehen wollte.

Lady Di als kettenrauchende Trailerpark-Bewohnerin

Doch sein Porträt von Prinzessin Diana stieß nicht bei allen auf Gegenliebe. Diana wäre in diesem Jahr 61 geworden, wäre sie nicht 1997 im Alter von nur 36 Jahren in Paris tödlich verunglückt. Für viele ihrer Fans ist sie seitdem mit den Bildern aus dieser Zeit fest verbunden. Dementsprechend empört zeigten sich einige User*innen in den Kommentaren unter Yesitltas' Post. "Das ist eine Beleidigung für Dianas Gedenken," schrieb ein User. "Sie war eine bemerkenswert schöne Frau mit finanziellen Mitteln und hätte sich gut um sich selbst gekümmert."

Denn das gealterte Gesicht der Prinzessin schien vielen ihrer Fans zu harsch. "Du lässt sie aussehen, als ob sie die letzten 25 Jahre in einem Trailerpark in Mississippi in der Sonne gesessen und Kippen geraucht hätte," schrieb ein entsetzter Kommentator. Und ein weiterer User konnte sich einen Seitenhieb auf ihre Nachfolgerin nicht verkneifen: "Lass sie nicht so aussehen. Möge sie in für alle Ewigkeit so bleiben, wie wir sie in Erinnerung haben. Obwohl sie auf jeden Fall sogar so noch hübscher als Camilla ist."

Im Video: "Schon 25 Jahre" - Fans erinnern an die verstorbene Lady Di