So sieht Serienstar Millie Bobby Brown nicht mehr aus

Antonia Wallner
·Freie Autorin
·Lesedauer: 1 Min.

“Stranger Things“-Star Millie Bobby Brown zeigt sich auf Instagram komplett verwandelt. Die braunen, schulterlangen Haare sind weg. Stattdessen erinnert ihr neuer Look an eine bekannte Disney-Figur.

LOS ANGELES, CALIFORNIA - JANUARY 19: Millie Bobby Brown attends the 26th Annual Screen Actors Guild Awards at The Shrine Auditorium on January 19, 2020 in Los Angeles, California. (Photo by Axelle/Bauer-Griffin/FilmMagic)
Millie Bobby Brown mit dunklen Haaren und hellen Highlights. (Bild: Getty Images)

Nach dem langen Lockdown haben auch die Stars das Bedürfnis, sich selbst etwas Gutes zu tun. Zum Beispiel mit einem neuen Haar-Style. Schauspielerin Millie Bobby Brown etwa wollte wohl ihre Highlights rauswachsen lassen – und entschloss sich dann, das Ganze noch etwas mehr in die Länge zu ziehen. Heraus kam eine Totalverwandlung, die der Serienstar auf Instagram postete.

Millie Bobby Brown: Über das Erwachsenwerden im Blitzlicht

Mondäne Verwandlung

Auf dem Bild sieht man Millie Bobby Brown in einem idyllischen Garten sitzen, sommerlich lässig gekleidet und mit einem Hund an ihrer Seite. Besonders auffällig: Unter einem Strohhut fließen lange blonde Extensions fast bis zur Hüfte hinab. Die neue Wallemähne erinnert einen ein bisschen an die bekannte Disney-Prinzessin Rapunzel – die Haare der Filmfigur sind allerdings gut dreimal so lang.

Dem “Stranger Things“-Star ging es aber wohl auch um einen passenden Zwillingslook mit ihrem lockigen Vierbeiner, wie sie unter dem Bild schreibt. Die beiden sind auf jeden Fall ein schönes und schickes Paar!

Royals: Warum Prinz Harry und Meghan Verlierer der Coronakrise sind