Sofia Richie steht auf britischen Style

Sofia Richie schwärmt vom britischen Modegeschmack.

Das Model selbst wurde in Los Angeles geboren und wuchs mit kalifornischen Fashion-Trends auf. Aufgrund ihrer Laufsteg-Karriere ist die 23-Jährige aber auf der ganzen Welt unterwegs und war augenblicklich von London als Mode-Metropole begeistert.

„Ich liebe den britischen Style. London ist einer meiner Lieblingsorte, um Zeit zu verbringen und shoppen zu gehen“, verrät die blonde Schönheit gegenüber dem ‚Marie Claire‘-Magazin. „Ich bekomme dort immer so viel Style-Inspiration. Ich würde sagen, dass sich in LA alles um Leichtigkeit und Komfort dreht, während der Londoner Stil zusammengesetzter ist. Ich denke, mein Stil ist eine Mischung aus beidem, je nach Stimmung.“

Obwohl sich ihr Modegeschmack ständig „weiterentwickle“, steht Sofia nach eigener Aussage vor allem auf „subtile und schicke“ Kleidung. „Selbst die Kombination eines weißen Shirts mit einer großartig geschnittenen Jeans kann ein herausragender Look sein“, weiß die Fashionista. „Ich mag Menschen, die mit ihrer Kleidung kreativ sind, die ihrer Stimmung oder ihren Emotionen folgen.“ Für das Tommy Hilfiger-Model steht außerdem fest: „Ein großartiges Paar Jeans gehört unbedingt in jeden Kleiderschrank.“

Sofia Richie credit:Bang Showbiz
Sofia Richie credit:Bang Showbiz
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.