Sonnenzeichen: So können Sonne und Sterne deinen Charakter beeinflussen

·Lesedauer: 3 Min.

Das Sonnen- oder auch Sternzeichen übt den wichtigsten Einfluss auf unser Horoskop aus. Wie die Sonne zum Zeitpunkt der Geburt stand, bestimmt in der Astrologie grundlegend den Charakter und die Wesenszüge.

Die zwölf Sonnenzeichen oder Sternzeichen
Was sagen die Sonnen- oder Sternzeichen über uns aus? (Symbolbild: Getty)

Das Sonnenzeichen eines Menschen steht für das "Ich", also dafür, wie man aktiv und bewusst handelt, welche Ziele man sich selber setzt und, wie man sich gegenüber anderen zeigt. Jedem der zwölf Zeichen sind bestimmte Eigenschaften und Persönlichkeiten zugeordnet, die sich häufig in Vertretern der Zeichen finden lassen sollen.

Das zeichnet die Sternzeichen aus

Das Online-Portal "questico" hat die grundlegenden Züge zusammengefasst, die ein jedes Sonnen- oder Sternzeichen ausmachen.

Wir fangen mit dem ersten Sternzeichen des Jahres an, dem Steinbock. Dieses Zeichen gehört zu den Erdzeichen, die sich durch ihre Bodenständigkeit, Ausdauer und ruhiges Wesen auszeichnen. Menschen, die zwischen dem 22.12. bis 20.01. geboren wurden, sind demnach oft realistisch, ehrgeizig und stehen mit beiden Beinen im Leben.

Ende Januar folgen schließlich Menschen, die im Zeichen des Wassermanns geboren wurden. Als eines der Luftzeichen symbolisiert es Unabhängigkeit, die teilweise auch in Absurdität ausufern kann. Wassermänner werden deshalb als kreativ, originell und neugierig beschrieben.

Fische sollen vor allem verträumt, romantisch und sehr gefühlsvoll sein. Sie durchschauen andere im Handumdrehen, neigen allerdings auch dazu schnell enttäuscht oder verletzt zu werden.

Menschen, die zwischen dem 21.3. und dem 20.4. geboren wurden, sind vom Sternzeichen Widder. Sie gelten, ähnlich wie ihre tierischen Vertreter, als stürmisch, impulsiv und auch etwas dickköpfig. Widder messen sich gerne mit anderen, beispielsweise in sportlichen Wettkämpfen.

Der nächste Monat des Jahres, der Mai steht größtenteils im Zeichen des Stiers, der sich durch seine Bodenständigkeit, Treue und Loyalität hervorhebt. Viele Stiere sind Genießer - und so zu einem gewissen Maße auch etwas bequem.

Darauf folgt die Zeit der Zwillinge. Ihrem Namen entsprechend sind sie gerne unterwegs und in Gesellschaft. Mit ihrem fröhlichen Gemüt und ihrem Witz, gelten sie bei vielen Menschen als beliebt.

Die Zeichen der zweiten Jahreshälfte

Krebse, die zwischen dem 22.6. und dem 22.7. das Licht der Welt erblickten, sollen hingegen etwas ruhigere Zeitgenossen sein. Sie sind liebevoll und einfühlsam, aber dadurch auch manchmal übersensibel und nehmen sich Dinge schnell zu Herzen.

Im August tritt wieder ein extrovertiertes Sternzeichen in den Vordergrund: Der Löwe. Menschen mit diesem Zeichen sind meist selbstbewusst, großzügig und ehrgeizig, können aber auch eitel und arrogant sein.

Menschen, die im Zeichen der Jungfrau geboren wurden, werden als Vernunftmenschen beschrieben, die als Perfektionisten einen großen Wert auf Recht und Ordnung setzen.

Auch Waagen haben perfektionistische Züge, allerdings liegt der Fokus bei ihnen eher auf Stil und Ästhetik. Sie gelten als besonders elegant und haben ein Händchen für Harmonie.

Das vorletzte Zeichen des Jahres ist der Skorpion. Menschen, die in diesem Zeichen Geburtstag haben, wirken oft geheimnisvoll und tiefgründig. Furchtlos und eigenwillig gehen sie Dingen auf den Grund und setzen sich für das ein, was sie für richtig halten.

Das Jahr endet mit den Menschen, die das Sternzeichen Schütze haben. Optimismus und Idealismus sind Grundeigenschaften von ihnen, die dabei helfen große Pläne, Reisen oder neue Ideen umzusetzen.

Auch Mondzeichen oder der Aszendent spielen eine Rolle

Natürlich handelt es sich bei all diesen Beschreibungen nur um grobe Beschreibungen, basierend auf einem Faktor der Astrologie. Neben den Sonnen- oder Sternzeichen können auch andere Elemente eine entscheidende Rolle spielen, wie beispielsweise das Mondzeichen oder der Aszendent. Allerdings lässt sich kaum von der Hand weisen, dass sich die meisten Menschen zumindest teilweise in ihrem Zeichen wiedererkennen können.

Im Video: Drei Sternzeichen, die jünger wirken als sie sind

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.