Spektakuläres Video: Hai schnappt Angler den Fang weg

Ein normaler Angelausflug führte zu einer spektakulären Begegnung mit einem Räuber der Meere.

Doug Nelson und sein Sohn hatten vergangene Woche an einer Angeltour auf einem Boot in der Bucht von Cape Cod (Massachusetts) teilgenommen. Als ein anderer Junge offenbar einen stattlichen Fisch am Haken hatte, griff Nelson zum Handy, um den Fang zu dokumentieren.

Doch während der junge Angler mit Hilfe einer weiteren Teilnehmerin den Fisch einholte, geschah das Unerwartete: Ein riesiger Hai schoss aus dem Wasser und schnappte sich die Beute.

Während die Zuschauer an der Reling, darunter Nelsons Sohn, unvermittelt zurückschreckten, galt zumindest der zweite Aufschrei des Hobbyfilmers seiner Aufnahme: “Ich hab’ es auf Video!”

Obwohl der Meeresräuber nur kurz zu sehen ist, sind sich Hai-Experten einig, dass es sich um einen Weißen Hai handelte. Dies bestätigte etwa die Atlantic White Shark Conservancy CNN.

Die Population Weißer Haie ist in den vergangenen Jahren vor der Küste von Massachusetts stark gewachsen, nachdem sowohl die Jäger selbst als auch ihre bevorzugte Beute, Robben, unter Schutz gestellt wurden.

An den Stränden von Massachusetts wird nachdrücklich vor Haien gewarnt (Bild: AP Photo/Charles Krupa)

Auch wenn Angriffe auf Menschen extrem selten sind, wird das hohe Haiaufkommen in der Region mit Sorge betrachtet, nach Sichtungen werden regelmäßig Strände gesperrt. Tatsächlich trat im September 2018 der seltene Fall einer tödlichen Hai-Attacke in der Bucht von Cape Cod ein - es war der erste bekannte Zwischenfall dieser Art in Massachusetts seit über 80 Jahren.