Spenden für Flüchtlinge: Unternehmen designt Melania Trumps Jacke um

Melania Trumps “I really don’t care”-Jacke beim Besuch eines Lagers voller Flüchtlingskinder hat für viel Kritik gesorgt. Ein US-Unternehmen hat die Jacke nun umdesignt und auf diese Weise bereits Zehntausende Dollar für Migranten gesammelt.

Absicht oder Ignoranz? In dieser Jacke besuchte Melania Trump am Donnerstag ein Auffanglager für Flüchtlingskinder in Texas. (Bild-Copyright: Andrew Harnik/AP)

“I really don’t care, do U?” oder zu Deutsch: “Ist mir wirklich egal, und Euch?” – mit diesem Slogan auf dem Rücken hatte Melania Trump am Donnerstag ein Auffanglager für Flüchtlingskinder an der mexikanischen Grenze besucht und mit ihrer Outfitwahl viel Kritik provoziert. Viele deuteten den Slogan auf dem Parka als versteckte Botschaft der First Lady, die sich vielleicht doch nicht so sehr für das Leid der Flüchtlinge interessiert, wie behauptet.

Das Unternehmen Wildfang aus Portland in Oregon hat den Spieß nun umgedreht und eine ähnliche Jacke sowie T-Shirts und Pullover mit einer deutlich freundlicheren Botschaft designt. “Es ist mir wirklich wichtig, und euch?” (I really care, do U?) ist darauf zu lesen. Mit den Kleidungsstücken möchte die Firma Spenden für die Flüchtlingsorganisation Raices Texas sammeln.

 

“Also, was wenn wir unsere eigene Version von Melanias Jacke machen und alle Erlöse an Raices Texas spenden würden? Wer ist dabei?”

Die Jacke kostet im Wildfang-Onlineshop 98 Dollar und ist aktuell bereits ausverkauft, so groß war die Nachfrage. Andere Produkte mit dem Spruch sind allerdings noch erhältlich. 100 Prozent der Erlöse gehen an Raices Texas, aktuell sollen bereits 50.000 Dollar zusammengekommen sein.

Nach der Kritik an seiner Frau hatte sich sogar Präsident Donald Trump zu Wort gemeldet und Melania via Twitter verteidigt. Der Spruch hätte sich einzig und allein auf die “Fake-Medien” bezogen.

“‘Es ist mir wirklich egal, und euch?’ steht auf dem Rücken von Melanias Jacke und bezieht sich auf die Fake-News-Medien. Melania hat verstanden, wie unehrlich sie sind, und es kümmert sie nicht mehr.”