Stalker-Alarm? TikTok-Userin findet Tracker unter dem Nummernschild

·Freie Journalistin
·Lesedauer: 2 Min.

Eine junge Frau leiht sich das Auto ihres Bruders und macht eine gruselige Entdeckung. Gut versteckt ist daran nämlich ein AirTag befestigt, mit dem man eigentlich persönliche Dinge wieder finden soll. Doch weder sie noch ihr Bruder wissen, woher das kleine Trackinggerät kommt.

SYDNEY, AUSTRALIA - APRIL 30: A key ring containing an AirTag attached to a rucksack inside the Apple Store George Street on April 30, 2021 in Sydney, Australia. Apple's latest accessory, the AirTag is a small device that helps people keep track of belongings, using Apple's Find My network to locate lost items like keys, wallet, or a bag. (Photo by James D. Morgan/Getty Images)
AirTags sollen dabei helfen, verlorene Gegenstände wiederzufinden. Ein Unbekannter wollte eines der kleinen Geräte für andere Zwecke missbrauchen (Symbolbild: James D. Morgan/Getty Images)

Genau an ihrem Geburtstag fuhr einer TikTok-Userin namens @murasakisweetpotatoes ein Schreck in die Knochen, dessen Ursache so mysteriös wie unheimlich ist. In einem Video sagt die junge Frau: "Alles Gute zum Geburtstag für mich …Riesennotfall." Sie hätte vor einer halben Stunde bemerkt, dass ein AirTag ihren Standort verfolge. Nun suche sie den Rat der Community.

AirTags sollen eigentlich die Suche nach Alltagsgegenständen erleichtern

Ein AirTag ist eine Spielerei von Apple, die eine ganz bestimmte Situation entschärfen soll, die im Alltag immer wieder vorkommt. Du suchst dein Smartphone, deinen Geldbeutel, Schlüssel oder Rucksack und hast keine Ahnung, wo du ihn hingelegt hast. 

Unheimliche Entdeckung in der Umkleide: TikTokerin warnt Frauen

Hast du daran oder darin aber ein AirTag platziert, das nicht größer als eine Münze ist, lässt sich das Problem leicht lösen. Per App oder Siri kannst du einen Ton auf dem AirTag abspielen lassen, dem du dann nur noch folgen musst. Außerdem kannst du dir auf einem iPhone anzeigen lassen, wie weit das AirTag entfernt ist und in welche Richtung du gehen musst, um es zu finden.

Fremde AirTags machen auf sich aufmerksam

Um zu verhindern, dass Menschen anderen ungefragt ein AirTag unterjubeln, um sie etwa zu verfolgen, hat Apple zumindest für iPhone-Besitzerinnen und -Besitzer einen Schutz entwickelt. Befindet sich ein fremdes AirTag in deiner Nähe, dessen Besitzer aber nicht, wird es von deinem iPhone erkannt und du bekommst eine Benachrichtigung. Bleibt es unentdeckt, spielt es ab einer gewissen Zeit auch einen Ton ab. Auf die Art soll unerlaubtes Tracking auffliegen.

Zufall oder Stalker?

Eine solche Nachricht bekam auch die TikTok-Userin auf ihrem iPhone angezeigt und machte sich auf die Suche nach dem AirTag. Sie fand es schließlich hinter dem Nummernschild am Heck des Autos ihres Bruders, das sie sich geliehen hatte. "Das könnte ein kompletter Zufall sein oder ein Stalker, der meinen Bruder verfolgt", sagt die junge Frau auf TikTok. 

Clevere Methode: TikToker rettet eine Frau vor Übergriff im Kaufhaus

Die Geschwister meldeten den Vorfall jedenfalls bei der Polizei, wo auch die Seriennummer des AirTags aufgenommen wurde. Und so baff, wie die TikTok-Userin war, waren auch die Kommentare auf ihr Video. "Das ist eine ganz neue Angst", lautet ein Kommentar. Jemand anders schrieb: "Das ist echt gruselig." Und ein weiterer: "Dafür fällt mir kein anderer Grund als Stalking ein."

Video: Social Mixtape Episode 21 der Podcast mit Fiona Fuchs und Lisa Küppers

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.