Studie beweist: Konzerte steigern die Lebenserwartung

Eine Studie hat ergeben, dass Livemusik das Leben verlängern kann. O2 und der Verhaltensforscher Patrick Fagan fanden heraus, dass der Besuch von Konzerten das Wohlbefinden und damit die Lebenserwartung steigert. „Der Besuch eines Auftritts mit Livemusik alle zwei Wochen kann die Lebenserwartung um neun Jahre erhöhen“, erklärte O2. Sie fügen hinzu, dass "nur 20 Minuten Konzertzeit zu einer signifikanten Steigerung des Wohlbefindens um 21% führen".

Happy 2020: Darum werden Spaziergänge total unterschätzt

Die Studie ergab auch, dass der Besuch von Konzerten eine 25-prozentige Steigerung des Selbstwertgefühls verursachte, während die mentale Stimulation um 75 Prozent zunahm. Nina Bibby, Marketingchefin von O2, sagte: "Wir alle wissen, wie gut es ist, Ihre Lieblingsband oder Ihren Lieblingskünstler live zu sehen, aber jetzt haben wir den Beweis." Patrick Fagan erklärte: „Unsere Forschung zeigt die tiefgreifenden Auswirkungen, die Konzerte auf das Gefühl von Gesundheit, Glück und Wohlbefinden haben.“

VIDEO: Ein Konzert im Wald