Sweep bringt eine bahnbrechende Lösung für Finanzinstitute auf den Markt, um Emissionen über Anlageportfolios hinweg zu verfolgen

Angesichts neuer Offenlegungsverordnungen zur Klimabelastung, wonach Finanzinstitute verpflichtet sind, Kohlenstoffdaten aller Investitionen zu genau verfolgen, verbindet Sweep for Finance sie mit großen Portfolio-Unternehmen, um Emissionen gemeinsam zu verwalten und ihnen so zu helfen, Bestimmungen einzuhalten und die globale Dekarbonisierung mit vereinten Kräften zu beschleunigen.

PARIS, September 26, 2022--(BUSINESS WIRE)--Sweep, die führende Kohlenstoff-Managementplattform, kündigt heute die Einführung von Sweep for Finance an. Diese fortschrittlichste Lösung auf dem Markt für Finanzinstitute soll ein vollständiges Echtzeitbild der Emissionen ihrer Investitionen erzeugen und die Zusammenarbeit Portfolio-Unternehmen zur Verbesserung ihrer Klimabilanz fördern.

Für Akteure im Finanzbereich, wie Asset Manager, private Beteiligungsgesellschaften oder Banken ist es schwer, die Kohlenstoffbilanz ihrer Investitionen zu verwalten, wie dies durch Kategorie 15 des Treibhausgas-Protokolls definiert ist. Diese indirekten Emissionen können mehr als 700 Mal höher sein als diejenigen aus dem direkten Betrieb.

Sweeps technische Infrastruktur wurde etabliert, um den Austausch von Kohlenstoffdaten für Organisationen zu erleichtern und die Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten der Wertschöpfungskette zu fördern. Sweep for Finance ermöglicht es Finanzinstituten, 100 Prozent ihrer Portfolio-Emissionen abzubilden und eine Verringerungsdynamik für alle Beteiligungsunternehmen auszulösen. Dies wird ihnen nicht nur dabei helfen, die Dekarbonisierung ihrer Aktivitäten zu konzentrieren, sondern es wird auch Investoren darin bestärken, den Wandel der Wirtschaft zu weniger Kohlenstoffemissionen zu beschleunigen.

Rachel Delacour, CEO von Sweep, sagte: „Die Finanzbranche kann es sich nicht mehr leisten, ungenauen Schätzungen und Vermutungen zu vertrauen. Sie benötigt die richtigen Tools, um Emissionen präzise zu verfolgen und sie als Grundlage für ihre Investitionsentscheidungen und ihre Strategie für die Kohlenstoffverringerung zu verwenden. Mit Zugang zu zuverlässigen Daten können Finanzinstitute selbstbewusst auf ihre Klimaziele hinarbeiten und Emissionen unter Einhaltung der neuesten Meldeverordnungen und Rahmen melden."

Die sich schnell entwickelnden Klimaschutzverordnungen (Climate Disclosure), einschließlich den nachhaltigkeitsbezogenen Offenlegungspflichten (SFDR) in Europa oder die von der US-amerikanischen Börsenaufsicht vorgeschlagenen Regeln erhöhen den Reputations- und Compliance-Druck zusätzlich zur bestehenden Komplexität des Managements von finanzbezogenen Emissionen.

Sweep for Finance geht diese Herausforderungen an, indem branchenführende Portfolio-Analysen mithilfe der Methode „Partnership for Carbon Accounting Financials" durchgeführt werden. Mit CDP-basierten Benchmarks, Kohlenstoffbewertungen und Funktionen zur sicheren Datenzusammenarbeit liefert die Lösung umfassende und vollständig prüffähige Berichte, die allen nationalen Berichtspflichten der Branche entsprechen.

Marie-Anne Vincent, VP of Climate Finance von Sweep sagte: „Ob es nun um potenziell zeitraubende Emissionsberichte oder die Navigation in den sich ändernden Verordnungen geht, müssen Investoren ihre Portfolio-Unternehmen bei dem Übergang zu weniger Kohlenstoff unterstützen. Die Zusammenarbeit bei Kohlenstoffdaten spielt eine wesentliche Rolle bei der Bewältigung dieser Herausforderungen und stellt sicher, dass Unternehmen und Investoren bei der Verfolgung und Verringerung von Emissionen zusammenarbeiten können."

Sweeps Netzwerkansatz zum Kohlenstoffmanagement unterstützt verschiedene Organisationen bei ihren Klimaschutzmaßnahmen, darunter Coatue und 2050, einen VC-Fonds, der sich auf die Folgenabschätzung konzentriert. Der Fonds verwendet die Connect-Funktion, um eine granulare Sicht der Emissionen zu erhalten, die direkt von seinen Portfolio-Unternehmen stammen. Auf diese Weise kann ein Unternehmen die „Hotspots" identifizieren und Maßnahmen ergreifen, um ihre gemeinsame Kohlenstoffbilanz zu verbessern.

Marie Ekeland, Gründerin von 2050, sagte: „Unternehmen, die ihre Geschäftsinteressen mit den Interessen der Gesellschaft und des Planeten abstimmen, werden die Champions der Wirtschaft von morgen sein. Sweep ist ein lösungsorientiertes Unternehmen, das anderen Unternehmen in großem Maße dabei helfen wird, den nachhaltigen Wandel der Wirtschaft zu beschleunigen."

Sweep ist derzeit in zahlreichen Sektoren von Konsumgütern bis zur Fertigung tätig und nutzt seine neue Plattform Sweep for Finance, um seinen Kundenstamm im Bereich Privatkapitalgesellschaften, Banken und Investoren zu erweitern.

Nach der Beschaffung von 100 Millionen US-Dollar innerhalb von 12 Monaten nach der Markteinführung setzt Sweep sein Wachstum fort und passt die Funktionen seiner Kohlenstoff-Managementplattform an große Treibhausgas-Emissionen ausstoßende Branchen an. Das Unternehmen wurde unter die besten 3 Anbietern des Kohlenstoff-Finanzmanagements im Carbon Management Software Green Quadrant 2022 vom unabhängigen Forschungsunternehmen Verdantix eingestuft.

Über Sweep

Sweeps datengetriebene Plattform erleichtert das Verstehen, Managen und Verbessern Ihrer Kohlenstoffbilanz. Seine spezifische Finanzlösung Sweep for Finance ermöglicht es Finanzakteuren, ihre finanzierten Emissionen in den Griff zu bekommen, damit sie in einer Wirtschaft mit niedrigen Kohlenstoffemissionen erfolgreich sein können.

Die Lösung bietet präzise, hochwertige Kohlenstoffdaten über Investitionen – sodass sich Organisationen mit ihren Portfolios verbinden und gemeinsam Maßnahmen ergreifen können. Sweep betreibt auch einen integrierten Marktplatz, auf dem Organisationen an aufregenden Projekten zur Kohlenstoffverringerung und -verhinderung in aller Welt teilnehmen können. Und da sich all ihre Daten an einem Ort befinden, bieten ihre Analysen weitreichende Einblicke in die Fortschritte und automatische, vollständig prüffähige Berichte, die auf die neuesten Klimaverordnungen und Rahmen abgestimmt sind.

Sweep ist B-Corp-zertifiziert und ein Mitglied der Carbon Pricing Leadership Coalition der Weltbank, von France Invest und von Finance for Tomorrow. Das Unternehmen ist auch einer der Unterzeichnet der Grundsätze für verantwortungsbewusstes Investment der Vereinten Nationen.

Bekommen Sie Ihre finanzierten Emissionen in den Griff, gehen Sie zu sweep.net

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220926005164/de/

Contacts

Medienkontakt:
APCO Worldwide pour Sweep

Frankreich - Emilie Villemin
evillemin@apcoworldwide.com

GB/US - Nesta Smith
nsmith@apcoworldwide.com