Werbung

Sylvester Stallone greift seinen Töchtern unter die Arme: Papa verfasst Trennungs-SMS

Schauspieler Sylvester Stallone (76) ist ein guter Vater, wenn man seinen Töchtern Sophia (26) und Sistine (24) glauben darf. Der Hollywoodstar berät seinen Nachwuchs sogar, wenn es darum geht, auf möglichst angenehme Weise mit ungeliebten Partnern Schluss zu machen.

“Mein Vater ist ein Genie

In dem Podcast 'Giggly Squad' schwärmen die Promi-Töchter von den Fähigkeiten ihres Erzeugers. "Mein Vater ist ein Genie, wenn es um unser Liebesleben geht - in so vielen Bereichen", verriet Sistine. "Er schreibt die meisten unserer Trennungs-SMS." Ihre Schwester pflichtete ihr bei und fügte hinzu, dass sie jungen Frauen "sehr empfehlen" würde, ihren Vater einen Trennungs-Text schreiben zu lassen, denn "Männer kennen Männer"."Und sie werden nie böse, wenn sie ehrlich zu sich sind", berichtete Sistine über die Reaktion ihrer Ex-Freunde auf die Texte.

Sylvester Stallone und der Trick mit der Zigarre

Sylvester Stallone fühlt potentiellen Partnern auch immer auf den Zahn, wenn er sie das erste Mal sieht. Wenn die jungen Männern den Hollywoodstar begegnen, darf die Zigarre bei ihm nicht fehlen. Die würde seinem Dominanzgebaren zutragen und wenn sich die potentiellen Schwiegersöhne davon nicht abschrecken lassen würden, hätten sie eine Chance. Als Sistine ihn darauf ansprach, kam die sehr selbstbewusste Ansage: "Ich weiß innerhalb der ersten vier Minuten, ob es bei einem Freund bleibt oder nicht, und deshalb verschwende ich meine Zeit nicht". Sistine muss zugeben, dass der Zigarrentrick wirkt. "Er hatte jedes Mal Recht." Für seine Töchter scheint Sylvester Stallone in Liebesdingen eine große Hilfe zu sein und man kann davon ausgehen, dass ihm das sehr gefällt.

Bild: Darla Khazei/INSTARimages.com/Cover Images