Taco Bell testet ohne Beyond Meat fleischlose Alternativen

Beyond Meat Burger
Beyond Meat Burger

Wir können bereits sagen: Auch 2022 ist bislang nicht das Jahr von Beyond Meat (WKN: A2N7XQ). Versuche, in die Systemgastronomie mit dem McPlant zu kommen, scheiterten. Zuletzt kappte das Management die Wachstumsziele für das laufende Geschäftsjahr. Von einem Turnaround sind wir wirklich sehr weit entfernt.

Aber es geht schlechter, könnte man meinen. Jedenfalls deuten sich aktuell weitere mögliche Negativschlagzeilen an. Im Fokus dabei steht Taco Bell, das im Begriff ist, fleischlose Alternativen zu testen. Nur eben ohne die Hilfe von Beyond Meat.

Ob das ein schlechtes Omen ist? Schauen wir uns den Sachverhalt etwas konkreter an. Positiv klingt das für mich jedenfalls nicht.

Taco Bell: Verzicht auf Beyond Meat?

Es ist das US-Portal CNBC, das von einem solchen Schritt berichtet. Taco Bell werde demnach in Birmingham, Alabama, eine Fleischalternative in sein Repertoire mit aufnehmen. Dabei handele es sich um ein Produkt, das aus Soja und Erbsen bestehe. Allerdings ist das keines, das aus dem Hause Beyond Meat stamme.

Bislang ist das US-Unternehmen ein Lieferant solcher Alternativprodukte. Aber Taco Bell stellt gleichzeitig klar, dass man bis Ende dieses Jahres auch weiterhin auf die Produkte setzt, die man gemeinsam mit seinem Partner entwickelte. Das ist, na ja, eher ein Lippenbekenntnis.

Was ist also der Take für Foolishe Investoren? Um ehrlich zu sein ist es für mich, dass Taco Bell zumindest erwägt, Beyond Meat den Rücken zu kehren. Eigene Tests deuten darauf hin, dass die bisherigen Produkte nicht ausreichen. Warum sollte man ansonsten etwas Eigenes ins Angebot mit aufnehmen? Auch das Betonen, dass man bis Ende des Jahres zumindest die Alternativprodukte der bekannten Marke im Angebot belasse, könnte indirekt ein Anzählen der Partnerschaft sein. Aber das steht natürlich noch im Raum und dürfte zum Ende des Jahres entsprechend evaluiert werden.

Erfolg sieht anders aus

Für mich ist der Rückschluss daher, dass ein bahnbrechender Erfolg vonseiten Taco Bells dann doch anders aussieht. Wären alle Wünsche erfüllt, so würden vermutlich keine neuen Bewegungen aufkommen. Für Beyond Meat steht hingegen so einiges auf dem Spiel. Schließlich handelt es sich auch hierbei um eine größere US-amerikanische Systemgastronomie-Kette.

Schlussendlich bleibt abzuwarten, was aus dieser ersten Schlagzeile folgt. Positiv werte ich sie jedenfalls nicht. Ob sie einen klaren negativen Touch besitzt, das dürfte sich in den kommenden Wochen und Monaten noch zeigen.

Der Artikel Taco Bell testet ohne Beyond Meat fleischlose Alternativen ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Beyond Meat. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Beyond Meat.

Motley Fool Deutschland 2022